+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Thema: Kilcruiser 530

  1. #41
    Leichtmatrose Shetland wird schon bald berühmt werden
    Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    Hallo Loni,

    die Persenning sieht gut aus. In den Schimmelex Mitteln ist auch Chlor, in Chlorix ist mehr davon. Zur Kamera kann ich nichts sagen, habe eine mit Bildschirm.


    Gruß Bernd

  2. #42
    Schiffsjunge Loni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    05.12.2020
    Alter
    56
    Beiträge
    19

    Standard

    Heute mal wieder ein Update .
    Erstmal wünsche ich allen ein erfolgreiches und vor allem ein gesundes neues Jahr.

    Viel haben wir nicht gemacht. Wir haben wegen Corona auch keinen Druck. Wer weiß wann wir dieses Jahr auf dem Campingplatz dürfen.

    Die Kamera habe ich gekauft, sie funktionierte...aber doch nicht so wie ich dachte. Für mich war wichtig zu sehen ob Wasser im Kiel ist. Und es war tatsächlich Wasser drin. Wir kauften eine kleine Pumpe im Internet, die war wirklich so klein das sie in 2 Minuten versagte und den Geist aufgab. Nun mussten wir ein größeres Loch machen um in den Kiel zu kommen. Gleich an der Stufe zur Kajüte machten wir ein Loch in der größe eines Inspektionsdeckels den wir kauften. Nun haben wir mit einem Lappen das Wasser von beiden Seiten des Kiels rausholen können. Es waren insgesamt 10 Liter. Dann haben wir noch alte Bettlaken mit einem biegsamen Eisen durchgeschoben und zum auswringen wieder rausgezogen. Das sollte reichen. Die Restfeuchte muss nun von alleine raus.

    Die Delle im Kajütdach geht mit einer Querstrebe aus Vierkant Edelstahl raus die mit der Reeling verbunden wird. Die Reeling wird neu angefertigt da sie jetzt nicht mehr passt. Sie war vorher auf dem Dachgarten angeschraubt.

    Die Windschutzscheibe wird gerade bei einem Tischler angefertigt. Dann muss da noch der Glaser ran.
    Meine Frage: Was nimmt man für Scheibenmaterial dafür? Habt ihr eine Idee oder Erfahrungen?

    Der alte Borddurchlass wo der Kackehecksler dran war ist zu gemacht. Eine neue Bilgenpumpe ist schon da und ein neuer Borddurchlass in Arbeit.

    Die alte Farbe auf dem GFK wurde angerauht und ich kann nach Reinigung auch anfangen zu streichen...vorrausgesetzt es wird nicht zu kalt.

    Soviel erst mal zu heute...ich hoffe in einer Woche wieder berichten zu können.

    LG Loni
    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, hört man damit auf, treibt man zurück.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein