Diese schönen superschlanken Getriebe der richtigen Motoren vor Augen, habe ich wenigstens nach Störkanten geguckt und angefangen diese zu entfernen. Die Opferanode kommt nach innen, also in den Schaft, denn ihr ist es egal ob sie Licht bekommt oder nicht, die Hauptsache sie hat es schön nassund Kontakt zum Aluminium. (Nicht so sehr wartungsfreundlich, aber da muss man nunmal durch wenn man Schlank sein will)


Überstand der Ablassschraube:



Überstand Ablassschraube.jpg




Überstand der Füllstandsschraube und der Befestigungsschrauben



Überstand Füllstandsschraube und Montageschrauben.jpg




Senkkopfschrauben, ein neuer Verschlussstopfen mit neuem 1/8 Zoll Gewinde und die entfernte Positioniernase für die Opferanode machen die untere Fläche der Kavitationsplatte bereits recht "schnittig".


Was ich mit dem Auspuffstutzen machen soll ist noch offen. Vielleicht verschließen und im Schaft ein Loch mit einem kleinen Moped Schalldämpfer? Oder doch der bzw. ein Resoauspuff? Mal sehen, habe ja gerade so eben ausreichend Material zum testen.



geglättete Kavitationsplatte und flache Kontrollschraube 1-8 Zoll Pneumatik.jpg