Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Suzuki dt 55 IC ignition

  1. #11
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.740

    Standard

    Hallo Tobias,

    dann solltest Du einmal den schon erwähnten Ölfilter mit Drucksensor abklemmen. Der hat -2- Kabel. Eines davon abziehen reicht. Wenn dann der Warnton und die entsprechende Anzeige erlöscht, ist der Drucksensor schadhaft und wäre zu ersetzen.

    Gruß Walter

  2. #12
    Schiffsjunge Tobias befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    18.05.2020
    Alter
    29
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Walter ich habe von den zwei Kabeln jedes einzelne Mal abgestöpfelt und trotzdem kamm der Summer immer noch allerdings ist das Öl Zeichen geblieben nur die Kanne für zu wenig Öl ist erloschen

  3. #13
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.740

    Standard

    Hallo Tobias,

    dann musst Du den Ölstandmesser im Öltank wechseln, und wenn es dann noch nicht klappt, musst Du die Multifunktionsanzeige wechseln. Einen anderen Weg gibt es nicht.

    Gruß Walter

  4. #14
    Schiffsjunge Tobias befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    18.05.2020
    Alter
    29
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Walter,
    Kurz eine Frage da ich ein günstiges Angebot bzgl einer neuen CDI mit neuen Kabelbaum bekommen würde das allerdings ein Jahr später eingebaut wurde durch meine alte austauschen dieser ist laut Festellung von Browns point aus dem Jahr 88
    Wäre dies möglich
    Ich habe festgestellt das ich mehere Kabel Brüche im Kabelbaum zwischen Schaltbox und CDI habe da kein Strom messbar ist und ich kein Ersatzteil bekomme

  5. #15
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.740

    Standard

    Hallo Tobias,

    befinden sich die Kabelbrüche an den Kabeln, die von der CDI kommen?

    Zu Deiner ursprünglichen Frage: Die von Dir genannte CDI mit Kabelbaum dürfte an Deinem Motor funktionieren.

    Nachtrag: Die andere CDI muss doch nicht passen. Hier hast Du einen Link dazu. Achte auf die Position 25.

    https://www.brownspoint.com/store/pc...il.asp?ID=6278

    Gruß Walter
    Geändert von Water (17.06.2020 um 00:00 Uhr)

  6. #16
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.740

    Standard

    Hallo Tobias,

    noch eine Anmerkung: So ein Kabelbaum geht normalerweise nicht kaputt, zumal er unter Deck und ohne UV-Belastung verlegt ist. Das sind Kupferleitungen. Du kannst die einzelnen Kabel, die farblich gekennzeichnet sind, mit einem Ohmmeter auf Durchgang prüfen. Die CDI-Einheit dürfte nicht Dein Problem sein. Die ist normalerweise ganz in Ordnung oder ganz defekt. Es gibt da noch so ein Zwischending. Wenn die CDI-Einheit einen Leiterbruch hätte, funktioniert sie im kalten Bereich normal, bekommt aber im warmen Bereich über die Temperaturzunahme einen erhöhten Widerstand, der sich durch Betriebsstörungen im warmen Bereich ausdrückt. Solche Symtome sind aber Deinen Schilderungen nicht zu entnehmen.

    Lass das mit dem Kauf einer neuen CDI mit Kabelbaum, zumal wir noch nicht einmal das genaue Baujahr Deines Motors ermitteln konnten.

    Messe die ohmischen Werte am Ölstandsmesser und gebe sie mir durch.

    Gruß Walter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Propeĺler für Suzuki DT 65
    Von Stoppel im Forum Z-Antriebe und Getriebe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.07.2018, 00:23
  2. Suzuki DT 100 - Motorprobleme
    Von monster_energy im Forum Motoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 09:04
  3. baujahrbestimmung suzuki
    Von Erstgesperrter im Forum Motoren
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 00:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein