Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ecofiber, Spiegelsanierung oder Projektaufgabe??

  1. #1
    Landratte Kay befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    03.02.2020
    Ort
    zwischen Rhein und Mosel
    Alter
    49
    Beiträge
    2

    Lächeln Ecofiber, Spiegelsanierung oder Projektaufgabe??

    Hallo zusammen,
    möchte mich erstmal kurz vorstellen bevor ich mit der Tür ins Forum falle....

    Mein Name ist Kay, 49 Jahre und ....Neueinsteiger--gar keine Ahnung von Booten!

    Habe mir aus einer Laune heraus ein Boot oder besser eine Baustelle zugelegt.
    Es handelt sich um ein Ecofiber Bj 1970 mit BMW 411 (2ltr, 130PS) Innenborder mit Z Antrieb ZF14.
    Das Boot wurde die letzen 15 Jahre nicht bewegt.
    Motor konnte ich nach 4 Wochen und einigen Arbeitsstunden wiederbeleben, läuft meines erachtens recht gut. Damit war die erste Hürde genommen.
    Da am Z-Antrieb-Spiegel mit Dichmasse/Silikon oder sontigen rumgemacht wurde habe ich mich entschlossen diesen abzunehmen--und da kam zu Tage was ich nicht erhofft habe...Torf
    Desweiteren ist mit dieser Aktion natürlich auch der Motor rausgekommen.
    Nun stehe ich vor der Entscheidung
    -Hat das Projekt substanz weiter zu machen?
    Ich habe hier im Forum bereits einiges gelesen und damit eigentlich wieder Mut gefasst weiterzumachen. Es bleibt aber die Frage der Grundsubstanz.
    Hier erstmal die Grundsätliche Frage
    - was kann und muss ich prüfen bevor ich mit einer Instandsetzung beginne-wie eingangs erwähnt-bin Neuling, aber zu vielem bereit
    Was habe ich für einen Eindruck, was habe ich für Mängel erkannt: (Fotos)
    -Gesamteindruck solide, keine Risse am unterboden
    -wurde scheinbar vor Jahren Spiegel etwas erneuert (mit wenig Erfolg, da er Faul ist)
    -Blasen in der Lackierung??Wodurch? Es ist natürlich geplant das Boot komplett zu Schleifen und neu zu lakieren :-)

    Freue mich über erste Komentare.

    Gruß
    Kay
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Maat Rot-Runner ist einfach richtig nett Rot-Runner ist einfach richtig nett Rot-Runner ist einfach richtig nett Rot-Runner ist einfach richtig nett
    Registriert seit
    01.10.2019
    Alter
    47
    Beiträge
    153

    Standard

    Hallo! :-)

    BMW-Motor ist mir gleich mal sympathisch, auch wenn ich diesbezüglich im Boot davon keine Ahnung habe.
    Das Boot ist schnuckelig - soll heissen: Machen!

    Klingt simpel - ich hab keine Ahnung, inwieweit du handwerklich begabt bist oder nicht. Ich vermute mal ja - sonst hättest du keine Baustelle gekauft. Neueinsteiger in Sachen Boot, GFK usw sehe ich mit gutem Willen und grundsätzlich handwerklichem Geschick in Verbindung mit Zeit und Platz keine Probleme. Es ist wahrlich kein Hexenwerk! Ich stand 2007 vor dem gleichen Problem wie du und mit Unterstützung hinsichtlich wie muss ich was mit welchem Material machen hat sich der Rest von selbst ergeben. Selbst wenn das ganze Holz morsch ist, ist es grundsätzlich nicht schwierig - eher aufwendig, also ne Frage von Zeit und Durchhaltevermögen (Da gehen gerne mal n paar Jahre ins Land...). Grundsätzlich kannst sogar froh sein, wenn du erst gar nicht überlegen musst, was du drin lässt und was nicht, weil es eh komplett morsch ist. Ausserdem kommt dann auch gleich die Bastelei links vom Motor weg - diese komischen Blechwinkel. Ich gehe mal davon aus, daß da noch mehr in der Art ist. Elektrik kannst dann auch gleich komplett erneuern... denke, das ist alles so irgendwie verbastelt.
    Und damit kommen wir zum nächsten Punkt: Ist wie bei nem alten Auto: Du wirst garantiert noch mehr entdecken, was Arbeit benötigt und von aussen betrachtet gut aussieht. Es gammelt von innen raus...

    Läuft also auf ne Komplettsanierung raus, denke ich. Ist aber wirklich machbar - ich mach auf die Art gerade mein drittes Boot, weil ich Spass dran hab. Und klar - Fehler hatte ich gemacht. ZB den alten Spiegel drin gelassen (Ich hatte Stabilitätsprobleme, keinen Humus... den habe ich dafür jetzt, weil ich den Mist drin gelassen hab und nun habe ich 2 Boote gleichzeitig in Arbeit, was irgendwie nicht so gedacht war).

    Du wirst hier alle Infos und Tipps bekommen, die du benötigst - was die Leute hier zusammenbauen ist echt beeindruckend.

    Tu es! Das Boot ist richtig hübsch und gerade mit Innenborder finde ich es schön.
    Geändert von Rot-Runner (07.02.2020 um 01:08 Uhr)

  3. #3
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.612

    Standard

    Hallo Kay,

    eigentlich ist das Boot ein wirtschaftlicher Totalschaden. Mithin ist das Boot -50- Jahre alt. Der BMW-Motor hat als Bootsmotor zu wenig Hubraum. Das alte ZF-Getriebe ist nicht standhaft. Es gibt auch einen Witz über alte BMW Motore mit ZF-Getriebe.

    Hinweis: Bootsfahrer grüßen sich - auch wenn sie nicht miteinander bekannt sind - durch das Heben einer Hand, im Sinne des Winkens als Begrüßung bei Vorbeifahrt. Das Ausstrecken der Anzahl der Finger soll hierbei die Anzahl der bisher verbauten ZF-Getriebe alter Art symbolisieren. An dem Witz ist etwas dran.

    Zum Verständnis: Ich bin Bootsbaumeister und jetzt 67 Jahre alt. Ich habe schon viel in der Bootsbranche erlebt.

    Mein Tipp: Suche Dir ein neueres Projekt, was Du durchaus auch günstig einkaufen kannst.

    Dein Boot ist ein "Groschengrab". Das Geld, welches Du in dieses Boot investierst, wirst Du niemals bei einem späteren Verkauf wieder rausholen können. Jeder Sachkundige im Bootsgeschäft würde bei BMW und ZF-Antrieb abwinken. Das Boot ist eigentlich unverkäuflich.

    Wenn Du allerdings das Boot reparieren willst, stehe ich Dir gerne mit Rat zur Verfügung. Persönlich bin ich aber der Meinung, dass sich der Aufwand nicht lohnt. Du solltest das Boot zu Deinem Selbstkostenpreis verkaufen und Dir ein lohnenderes Projekt suchen.

    Gruß Walter

  4. #4
    Landratte Kay befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    03.02.2020
    Ort
    zwischen Rhein und Mosel
    Alter
    49
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Rot-Runner, hallo Walter,
    danke für eure Einschätzung. Hatte die Hoffnung das noch was zu machen ist. Danke Walter für Deine offenen Worte :-( stimmt mich ein wenig traurig, aber lieber ein Ende mit schrecken.
    War halt eine Laune und ein Versuch.
    Werde dann mal versuchen ob die ausgebauten Teile verkäuflich sind, damit zumindest der ein Teil des Kaufpreises wieder rein kommt.
    Trotzdem erstmal danke. wenn sich ein neues Projekt bietet werde ich hier vorher! fragen.

    Gruß
    Kay

  5. #5
    Maat Rot-Runner ist einfach richtig nett Rot-Runner ist einfach richtig nett Rot-Runner ist einfach richtig nett Rot-Runner ist einfach richtig nett
    Registriert seit
    01.10.2019
    Alter
    47
    Beiträge
    153

    Standard

    Schade um das hübsche Boot, aber verständlich - der Aufwand ist heftig, wenngleich es Spass macht. Ok, mir macht es Spass. Finanziell darf man das natürlich nie rechnen müssen bzw. wollen.
    Unter den Vorraussetzngen hinsichtlich ZF und BMW (hätte ich jetzt nicht gedacht... daher also so selten), hätte ich vermutlich anschliessend auf 3l Mercruiser (4zyl) und Alpha-Antrieb umgebaut.

    Viel Erfolg beim Verkauf!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. neues? gebrauchtes? verbasteltes? oder wie oder was?
    Von holareidulio im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 09:10
  2. Cool, oder?
    Von Winner im Forum Allgemeines zum Boot
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 00:25
  3. Kühlbox oder was ?
    Von peter im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 11:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein