Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Auf Motorensuche

  1. #11
    Obermaat FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    24.08.2017
    Ort
    Uettingen
    Alter
    58
    Beiträge
    230

    Standard

    Autsch, reingefallen. Du sprichst von der Typenbezeichnung. Auf die Idee hätt ich auch kommen können.
    Danke für die Lerneinheit. :-)
    Beste Grüße von Felix

    Kraft kommt von Kraftstoff !

  2. #12
    Obermaat Behrrari` sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Behrrari` sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    Celle
    Alter
    25
    Beiträge
    312

    Standard

    Moin zusammen,

    Habe mir den Optimax angeschaut und gleich mitgenommen! Nur das einladen in den Kofferraum zu zweit und einem china hydraulikkran hat recht lang gedauert

    Interessant: die neueren Uw Teile haben vorne an der Nase 4 kleine Löcher. Durch Korrosion sind aus den 2 Löchern auf der 1 Seite 1 Großes geworden

    Dadurch kann man den Motor wohl höher setzen, da durch die Löcher Kühlwasser aufgenommen wird. Meine Frage: weiß jmd um wie viel höher man den Motor setzen kann? Sonst muss ja immer die KaviPlatte mit dem Boden abschließen. Kann jetzt die Nase knapp unter den Boden gesetzt werden? Das wären ja schon einige Zentimeter höher.

    Gruß Richard
    Angehängte Grafiken

  3. #13
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.589

    Standard

    Hallo Richard,

    höher setzen geht grundsätzlich, ist aber mit Bedingungen versehen.

    Zum Verständnis:

    Beim Wasserwiderstand in Gleitfahrt macht das Unterwasserteil des Motors etwa 30 % vom Gesamtwiderstand aus. Insofern ist Höhersetzen sinnvoll. Ein Höhersetzen setzt aber voraus, dass der Kühlwassereintritt voll beaufschlagt wird und der Propeller nicht ventiliert.

    Ich müsste ein Bild von der Anbringung sehen. Wenn der Kühlwasserzustrom funktioniert, der Propeller aber ventiliert, müsstest Du gegebenenfalls mit einem Oberflächenpropeller fahren. Je nach erforderlichem Bowlift muss es dann ein Cleaver oder Chopper sein.

    Gruß Walter

  4. #14
    Obermaat Behrrari` sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Behrrari` sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    Celle
    Alter
    25
    Beiträge
    312

    Standard

    Danke schon mal für die Info Walter!
    Ich muss mal schauen wann ich das Boot aus dem Winterlager hole um umzubauen. Der alte Motor muss ja auch noch ab damit ich ihn verkaufen kann. Dann kann ich mal Fotos machen.

    Wie ist das eigentlich generell mit der Propellerwahl wenn ich 50PS mehr habe? Den alten Alu vom 150er nutzen? Ich weiß gerade nicht die Steigung, aber der war ziemlich gut in Kombi mit Boot und Motor.

    Wenn die PS Zahl zunimmt, braucht man dann tendenziell einen etwas steileren oder flacheren Prop verglichen zu dem Prop vorher mit 150ps? Der Optimax kommt mit einem Edelstahlprop, der für mich von der Steigung definitiv flacher aussah als der Alu vom 150er.

    Gruß Richard

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein