Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Marken-Typ Tipps für Gleiter mit klappbarer Liegefläche an Deck

  1. #1
    Schiffsjunge bernd41844 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    25.09.2017
    Ort
    Wegberg, NRW, Kreis Heinsberg
    Alter
    55
    Beiträge
    16

    Standard Marken-Typ Tipps für Gleiter mit klappbarer Liegefläche an Deck

    Ich suche einen Gleiter, ca. 7-9...9,50 Meter, mit Unterflurkabine, Bugsitzecke umbaubar zum Doppelbett groß genug für 1 Erw. 1 Kind. Oben an Deck sollte eine Sitzbank-gruppe-ecke sein die sich durch umklappen zur Liegefläche verwandeln läßt. Es gibt eigentlich keinen Abend an dem ich nicht nach Typen oder Modellen suche. Die besten Beispiele für meine Wünsche wären z.B.
    Monterey 260, 275 SY o. Bavaria 28,30 o. Regal 26, 28, 30 Express um hier nur ein paar Modelle zu nennen wo man die Sitzgruppen ideal zur Liegefläche umklappen kann. Leider sind diese Modelle zum Teil recht neu oder mit ca. 5 Jahre Alter recht hoch im Preis. Da es hier soviele Spezialisten gibt kennt vielleicht einer Bootstypen,Modelle die älter (5-15 Jahre)sind, dadurch auch billiger, die solche umklappbaren Möglichkeiten haben. Ich bin für jeden Modell Typ Tipp dankbar. Oder gibt diese modernen klappbaren Liegemöglichkeiten erst bei neueren Booten. Eigentlich wollte ich mir dieses Jahr schon ein Boot kaufen, aber durch die schwierige Typenfrage habe ich mich noch nicht zu einem bestimmten Modell entscheiden können.

  2. #2
    Schiffsjunge bernd41844 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    25.09.2017
    Ort
    Wegberg, NRW, Kreis Heinsberg
    Alter
    55
    Beiträge
    16

    Standard

    Schade, sehr schade daß noch keine Tipps für meine Kaufberatung da sind, aber ich hoffe mal weiter.

  3. #3
    Obermaat FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt
    Registriert seit
    24.08.2017
    Ort
    Uettingen
    Alter
    58
    Beiträge
    202

    Standard

    Hallo Bernd, Du liegst völlig richtig. Nur die neueren Modell haben diese Liegefläche.
    Die älteren Modelle haben herstellerseitig andere Konzepte. Back to Back Sitze etc.

    Aus meiner Sicht wird das schwer. Ich kann aber nur für searay oder bayliner sprechen.
    Ich kenne einen Bootsfahrer der hat sich diese Liegefläche selbst reingebaut. Ich werde das nächsten Winter auch in Angriff nehmen.
    Ein paar Winkel, Verbundmaterialien, Schaumstoff und Bezugsstoff, Teleskopdämpfer und schon hast Du eine Liegefläche.

    Traust Du Dir sowas zu? Kennst Du jemanden der Dir so etwas einbauen könnte? Dann hättest Du einen wirtschaftlichen Bootskauf und Deine Individuallösung.
    Aber was fertiges...
    Beste Grüße von Felix

    Kraft kommt von Kraftstoff !

  4. #4
    Schiffsjunge bernd41844 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    25.09.2017
    Ort
    Wegberg, NRW, Kreis Heinsberg
    Alter
    55
    Beiträge
    16

    Standard

    Danke für Deinen Beitrag, wenigstens einer ! Aber das bestätigt meine Vermutung, nur die neueren. Nein,leider traue ich mir das nicht zu ! Klar , nun könnte ich fragen: Kennst Du einen Bootstyp bei dem man das machen kann ? Nein, ich muß die Frage anders stellen. Kann man jeden Bootstyp umbauen lassen ? Und wer macht sowas ? Vielleicht finde ich in einer suchmaschine etwas. Ich könnte mir z.B. eine ältere Monterey oder Regal zulegen und die hinten umbauen lassen. Na ja, vielleicht hast Du noch den ein oder
    anderen Tipp für mich. Danke jedenfalls.

  5. #5
    Obermaat FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt FAC ist jedem bekannt
    Registriert seit
    24.08.2017
    Ort
    Uettingen
    Alter
    58
    Beiträge
    202

    Standard

    Haha, sagen wir mal so, wenn Du genug € springen läßt, kannst Du alles umbauen und wirst sicher auch jemanden finden.
    Ich hab mir mal Deine Beiträge angeschaut und ich sehe, daß Du schon länger suchst.
    Vorschlag: Kauf Dir einfach ein Boot welches Dir gefällt und hab Spaß damit.
    Benutze Google. Gib Boot mit Liegefläche ein und aktiviere die Bildsuche. Dann siehst Du schon eine ganze Menge. Die Bilder die ich von Dir bisher gesehen habe, sind ja alles Dampfer jenseits der 80.000 Euro.
    Um eines kommst auch Du jedoch nicht herum: Eine Entscheidung zu treffen.
    Fahr doch mal das ein oder andere zur Probe. Vielleicht gefällt Dir das bereits so gut, dass Du die Liegefläche vergisst...
    Beste Grüße von Felix

    Kraft kommt von Kraftstoff !

  6. #6
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.693

    Standard

    Bayliner2655 und 285 bzw. 2855.
    Die 28er haben Überbreite. Die 2655er ist im Bug recht knapp, aber die Unterflur ist 1,60 breit!
    Bei beiden ist oben die Rückenlehne klappbar und ergibt eine nette Liegefläche.
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  7. #7
    Steuermann Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Avatar von Joe Patroni
    Registriert seit
    06.04.2011
    Alter
    52
    Beiträge
    812

    Standard

    Nicht alle 2655 haben die umklappbare Rückenlehne, erst die Baujahre ab 97 (?)
    Gruß Achim
    ------------------------------------------------------------------
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, aber nicht für das was Du verstehst...
    ------------------------------------------------------------------
    Bayliner 2655 (Bj 96), Mercruiser 5,7LX, Alpha One Gen II

  8. #8
    Vollmatrose wilma963 ist ein sehr geschätzer Mensch wilma963 ist ein sehr geschätzer Mensch wilma963 ist ein sehr geschätzer Mensch wilma963 ist ein sehr geschätzer Mensch Avatar von wilma963
    Registriert seit
    26.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    58

    Standard

    Eine Bayliner 2655 Baujahr 2000 hab ich mir mal angeschaut. Die Liegefläche im Bug ist mit 1,60 doch etwas knapp zum schlafen. Ich habe mir dann eine Chaperral Signature 260 gekauft. Ich schlafe mit meiner Frau in der Spitze. In der Achterkabine schläft meine Tochter. Oben hat man aber trotz Umbau keine Fläche wo man sich ausgestreckt hinlegen kann.
    Grüße aus Berlin Brandenburg
    Dirk

  9. #9
    Oberbootsmann Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    An den Ufern der Lahn
    Beiträge
    613

    Standard

    Meine Doriff 609 erfüllt deine Kriterien, die gibts neu und gebraucht. Liegefläche im Bug fa. 2,2 x2 m, Unterflurkajüte 1,04x2m, Sitzbank (umzubauen zur Liegefläche 2x1,8 m) und drehbare Sitze in der Plicht. Die 7007 oder 8008 haben sicher mehr Platz. Gleiter mit IB, 205 PS, macht lt. Vorbesitzer über 40 kn.
    Geändert von Käpt'n Rook (14.07.2019 um 20:41 Uhr)
    Liebe Grüße, Roland

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2018, 19:53
  2. Halbgleiter - Gleiter; die Verwandlung eines Ibis
    Von shakalboot im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 15.09.2018, 10:01
  3. Tipps bei der Motorwahl
    Von Guido Britz im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 00:57
  4. Haarrisse im Deck und was sich dahnter verbirgt !
    Von Shetland im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 18:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein