Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Spiegelrestauration bei einer Dolphin 19

  1. #11
    Schiffsjunge iXware wird schon bald berühmt werden
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Walter,

    vielen Dank für die Hilfe, Da kann ich ja in den nächsten Tagen loslegen. Die Scheuerleiste ist nur geklemmt die ist nirgends angenietet. Ich schau morgen noch mal ob ich an der Stelle problemlos schneiden kann, der Rand über der Scheuerleiste ist mit einem rutschhemmenden Profil versehen, so daß ich mit Sicherheit hinterher Schwierigkeiten bekommen werde, das wiederherzustellen. Da muß ich mir noch was einfallen lassen. Ich hab mal versucht einen Silikonabformung von dem Antirutschoberfläche zu machen, aber das ist mir nicht wirklich gelungen. vielleicht hab ich ein ungeeignetes Formensilikon verwendet. Aber da kommt mir bestimmt noch eine Idee.
    In dem Bild sieht die von dir eingezeichnete Schnittlinie etwas angeschrägt aus, oder täuscht das nur? Ich denke mal ich kann die beiden Schnitte an den Seiten gerade also im rechten Winkel zur Boardwand ausführen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Frank.

  2. #12
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.480

    Standard

    Hallo Frank,

    die Schnittlinie an den Seitenwänden am Oberteil soll senkrecht, also im rechten Winkel zum überstehenden Rand, auf dem die Scheuerleiste sitzt, erfolgen. Durch die perspektivische Abbildung auf dem Foto ist mir das Einzeichnen nicht so gut gelungen.

    Hinsichtlich der rutschfesten Strukturveränderung hätte ich einen Vorschlag: Diesen Bereich, wobei die Antirutschfläche ja nur auf dem oberen Teil ist, könnte man gut mit einigen Teakholzleisten kaschieren.

    Gruß Walter

  3. #13
    Schiffsjunge iXware wird schon bald berühmt werden
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Walter,

    ich denke Teakholz passt bei dem Boot nicht wirklich, Ich lass mir da etwas einfallen. ich werde einfach so lange testen bis ich das so hinkomme, daß es zu der Originaloberfläche passt. Das ist ja eher das kleinste Problem. Spannend wird ja dann eher der Einbau vom Spiegel.
    Noch eine Frage: sollte ich die Boardwände vor dem Schnitt gegen Verziehen irgendwie sichern? Mit einem Kantholz von innen und außen herum nen Spanngurt? Oder ist das eher nicht nötig?

  4. #14
    Schiffsjunge iXware wird schon bald berühmt werden
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Käpt'n Rook Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,
    ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Projekt! Du bist aber hier „in guten Händen“ und wenn Walter dich berät klappt das schon.
    Danke, ich bin mir sicher, daß das schon funktionieren wird. Laminieren tu ich nicht zum ersten mal, aber so ein Boot hab ich noch nie zersägt. Da bin ich wirklich froh, daß ich eine erfahrene "helfende Hand" zur Seite habe und auch noch viel neues dazu lernen kann. Ich hab mich schon viele Beiträge vom Walter durchgelesen und hab somit schon einige Infos. Aber so von Walter bei der Arbeit begleitet zu werden ist doch das wertvollste, was man an Hilfe bekommen kann.

    MfG, Frank.

  5. #15
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.480

    Standard

    Hallo Frank,

    beim Ausschneiden musst Du nichts abstützen. Das Oberteil befindet sich ja nach dem Ausschneiden noch zu fast 90 % auf der Unterschale. Wenn Du das ausgeschnittene Teil nach Reparatur wieder aufsetzt, wird die eine Seite gefluchtet aufgesetzt und die andere Seite gegebenenfalls mit einer verkeilten Latte etwas rausgedrückt bis die Konturen wieder fluchten.

    Um den Ausschnitt wieder festzusetzen, brauchst Du etwa 20 kleine Schraubzwingen, die Du zum Teil durch Gripzangen ersetzen kannst. Zwischen den Schraubzwingen/Zangen setzt man jeweils eine Niete.

    Wenn Du die einzelnen Schritte unternimmst, werde ich sie Dir vorher detailgenau erklären. Das wird schon klappen. Mache Dir keine Sorgen.

    Gruß Walter

  6. #16
    Schiffsjunge iXware wird schon bald berühmt werden
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Walter,

    ich habe heute das schöne Wetter genutzt, hab den Gottesdienst geschwänzt und das Boot ausgeräumt (also noch ein paar Teile abgebaut und für den Trennungsschnitt vorbereitet. Morgen will ich dann loslegen. Schau dir mal die Bilder an. Die ersten beiden zeigen die Stelle an der ich schneiden werde. Die liegt fast genau auf der Höhe vom Ende der Motorwanne, so wie Du es eingezeichnet hast. Das grün umrandete sind einlaminierte Hölzer, links für die Druckverteilung an der hinteren Klampe, rechts für die Befestigung der Boardwandinnenverkleidung. Das was auf dem 3. Bild zu sehen ist macht mir ein wenig zu schaffen. Das Rumpfunterteil und das Oberteil haben ca. einen Zentimeter Abstand... voneinander. Innen sind die Teile scheinbar mit (einem) Mattenstreifen verklebt (letztes Bild). Ich weiß jetzt noch nicht, wie dick das Laminat an der Stelle ist, aber ich denke mal, sehr Dick wird es nicht sein. Aber die Lücke außen ist mit weißem Silikon aufgefüllt. und die Nieten halten eigentlich gar nichts. Das ist Rings um das Boot überall gleich. Da hab ich noch keine Ahnung, wie ich das am Ende wieder zusammenbekommen soll. Ich denke mal ich werde mir irgendwelche Klötzchen bauen, die ich zwischen ober und Unterteil schiebe, damit ich wieder auf die gleiche Höhe komme um anschließend von innen die Teile wieder mit Laminat zu verkleben.








  7. #17
    Schiffsjunge iXware wird schon bald berühmt werden
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    verdammt... mein einziges Diamantägeblatt ist gebrochen. und hier hat weder ein Baumarkt, noch ein Werkzeughändler so ein Sägeblatt. ich könnt gerade.... - naja also bei nem Onlinehändler eins bestellen... ist dann frühestens Mittwoch da. Mit ner normalen Flexscheibe für Edelstahl bin ich gerade 10cm weit gekommen, dann war sie zu klein um von außen an das innenlaminat zu kommen. Und bei insgesamt über 3,5m Schnittlänge... :-( und ne große Flex hab ich nicht gerade nicht zur Verfügung...
    Geändert von iXware (20.04.2019 um 17:36 Uhr)

  8. #18
    Bootsmann Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    An den Ufern der Lahn
    Beiträge
    552

    Standard

    Ich habe eine Diamantscheibe zum Fliesenschneiden aus dem Baumarkt genommen, das geht auch ganz gut.
    Liebe Grüße, Roland

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Refit (m)einer Kasko
    Von Zerocool im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 10.01.2017, 20:23
  2. Resto einer Ring 21
    Von Water im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 14:33
  3. bau einer badeplattform
    Von omas gurkenfass im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 12:24
  4. Wassermenge in einer Schiffsschleuse
    Von Sealine 215 im Forum Allgemeines zum Boot
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 14:55
  5. Innenleben einer Ankerwinde
    Von Stoppen im Forum Allgemeines zum Boot
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 13:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein