Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sonnenschutz

  1. #1
    Leichtmatrose 302cu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    4105 Biel-Benken
    Beiträge
    29

    Standard Sonnenschutz

    Aloha
    Die letztden Bootsausflüge waren bei strahlender Sonne. Seiten- u. Heckteile runter, Dach drauf gelassen. Jetzt die Frage: ich habe wenig Haare auf dem Kopf und brauche Schatten, ein Käppi macht aber Hitze im Kopf ;-). Trotz Verdeck bekomme ich einen Sonnenbrand, weil ja die UV-Strahlen durchdringen. Hat jemand irgend was verwendet (unter das Verdeck eingelegt, druntergeschoben etc.) um eben diese Strahlen zu mindern oder gar zu dezimieren?
    Gruss, Bobby

  2. #2
    Bootsmann Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    An den Ufern der Lahn
    Beiträge
    400

    Standard

    Hallo Bobby,
    Ich weiß jetzt nicht aus welchem Material dein Dach ist. Bei mir gibts keinen Sonnenbrand, ich habe mein Dach aus weißer LKW-Plane hergestellt.
    Liebe Grüße, Roland

  3. #3
    Leichtmatrose 302cu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    4105 Biel-Benken
    Beiträge
    29

    Standard

    Hi Roland
    Das Dach meiner Bayliner ist von 1988 und noch nie erneuert worden - top Zustand. Ich vermute das dies ein einfaches plastikkunststoffchemisches Irgendwas ist, ergänzt mit irgendeinem Gewebe. Daher wird es eher kein UV 'Abstrahlverhinderungsmechanismus' haben. Darum die Idee was zwischen das Gestänge einschieben, wenigstens am Ort des 'Käptens'.
    Gruss aus Basel, Bobby

  4. #4
    Bootsmann Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick Käpt'n Rook ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    An den Ufern der Lahn
    Beiträge
    400

    Standard

    Wie wäre es, wenn du einen leichten weißen Stoff unter das Dach ziehst, wie ein Bimini?
    Liebe Grüße, Roland

  5. #5
    Leichtmatrose 302cu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    4105 Biel-Benken
    Beiträge
    29

    Standard

    So eine Idee hatte ich auch. Da muss ich aber was kontruieren, weil ja die Dachstreben in Taschen mit Reisverschlüssen versteckt sind. Ein 'untendurch' fädeln des Stoffs geht also nicht. Und dann sollte es ja ein Stoff mit UV-Schutz sein. Vielleicht ein billiges Bimini drunter einbauen, mal sehen.
    Grüsse, Bobby

  6. #6
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.571

    Standard

    Die Reflektion der Sonnenstrahlen vom Wasser machen auch Sonnenbrand ��
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  7. #7
    Leichtmatrose 302cu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    4105 Biel-Benken
    Beiträge
    29

    Standard

    Ist so, kann aber ja nicht das Wasser, den Beton oder Teer abdecken. Aber meine Birne von oben schützen wäre doch mal ein Anfang.
    Happy Weekend, Bobby

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein