Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Motor V8 5,7 350 PS Mercruser

  1. #1
    Schiffsjunge Kubi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Zehdenick
    Alter
    64
    Beiträge
    5

    Standard Motor V8 5,7 350 PS Mercruser

    Hallo habe Probleme mit Motor V 8 350 PS Mercruser nach defekter Benzinpumppe ist Benzin im Motoröl musst das jetz alles raus ⁉️Habe eine elektrische Benzinpumpe eingebaut danach hat der Motor keine Leistung mehr bei über 2500 Umdrehungen geht er aus und im kalten Zustand springt er schlecht an.Ist der Motor einmal gelaufen springt er auf Schlag an👍.Kann man beim Starten mit der neuen Benzinpumpe was falsch machen⁉️Mit der alten Benzinpumpe ist er nach 3 mal Pumpen auf Schlag angesprungen 👍 vielleicht hat einer einen Tip da draußen Gruß kubi

  2. #2
    Leichtmatrose 302cu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    4105 Biel-Benken
    Beiträge
    31

    Standard

    Hi kubi
    Benzin im Motorenöl? Sehr speziell. Weniger Leistung kann bedeuten, dass die Födermenge der Pumpe zu schwach/zu klein ist. Läuft die Pumpe mit der Zündung, also bevor die Motoren laufen? -wäre auch wichtig. Ich nehme an das du den Vergaser nichts verstellt hast (Gemisch u. Leerlauf).
    Gruss, Bobby

  3. #3
    Schiffsjunge Kubi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Zehdenick
    Alter
    64
    Beiträge
    5

    Standard

    Hy Bobby Die Elektro Pumpe soll die Stärkste sein so der Beschaffer.Pumpe läuft mit der Zündung an, bevor der Motor läuft. Habe heute den Ansaugschlauch vom Tank zum Benzinfilter ab gemacht und mit dem Mund angesaugt�� da ist nichts im Tank verstopft!! Am Vergaser haben wir eigentlich nicht verstellt, außer den Leerlauf hatten wir ein wenig erhöht aber sonst nichts. Vileicht ist ja doch der Benzinfilter verstopf?! Muss erst noch gewechselt werden aber dann weis ich auch nicht mehr weiter Gruß kubi

  4. #4
    Leichtmatrose 302cu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    4105 Biel-Benken
    Beiträge
    31

    Standard

    Und Erfolg? Das der Filter gleich mit gewechselt wird sollte eigentlich ein Muss sein. Haste mal die Pumpe abgehängt und so in einen Eimer laufen lassen? Kannst du an der Pumpe den Druck selber einstellen? Zu schwach stottert er, zu stark versäuft er und der Vergaser findet das nicht so toll. Viel Glück, Bobby

  5. #5
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.609

    Standard

    Hallo Bobby,
    Kompletter Ölwechsel ist ein MUSS!
    Wahrscheinlich läuft Deine Spritleitung im Stand leer und die Pumpe hat Mühe selbst an zu saugen.
    Wenn bei höheren Drehzahlen Probleme entstehen, ist meist zu wenig Förderleistung vorhanden. Dies kann durch Verschmutzung des Ansaugsiebes, dem Rückschlagventil am Tank, dem Filter, dem Pumpeneingang, dem Filter am Vergasereingang oder in den Leitungen her rühren.
    Die Pumpe wird möglicherweise einen Druckbegrenzer haben, damit der Vergaser nicht geflutet wird. Der, insofern vorhanden, könnte es auch sein.

    Eine elektrische Pumpe ist eine größere Störquelle als eine mechanische!

    Viel Erfolg!
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  6. #6
    Leichtmatrose 302cu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    4105 Biel-Benken
    Beiträge
    31

    Standard

    Hi Olli
    Jetzt hast du ein Durcheinander -ich Bobby und nicht Kubi. Ich habe keine elektr. Pumpe, schreibe aber in meinem Post oben an dir das gleiche. Nur den Oelwechsel habe ich nicht erwähnt weil Benzinpumpe mit Oel eigentlich nichts zu tun haben sollte - ausser es sieft irgendwo. Fuhr jahrelang Dragrace und hatte 2 elektr. Benzinpumpen im System, aber eben mit gut eingestelltem Druckregler.
    Gruss, Bobby

  7. #7
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.609

    Standard

    Sorry Bobby,
    Hatte Namen falsch aufgenommen.
    Wenn er eine mechanische Pumpe hatte, ist es so denke ich möglich, dass über eine defekte Membran/Stösseldichtung Sprit ins Kurbelgehäuse kommen kann.
    Drageace, wie geil ist dass denn?!?!!!
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  8. #8
    Schiffsjunge Kubi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Zehdenick
    Alter
    64
    Beiträge
    5

    Standard

    Hy hier Kubi wieder! Habe den Benzinfilter vollständig weg gelassen und der Sprit ist super gelaufen! Aber das Problem anspringen Ist immer noch .Wenn er länger Steht (2-3Tage)dauert es 5-10Sartversuche er er anspringt .Wen er gelaufen ist springt er auf Stangas auf Schlag an.Habe das Boot jetzt 10 Jahre aber sowas hat ich noch nie.kann das was mit dem Vergaser zu tun haben? Auch die Drehzahl geht nur bis 2500 vorher ging er bis 4000-5000 Umdrehungen.Wer hat einen Rat Gruß Kubi

  9. #9
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.609

    Standard

    Kubi, lies doch bitte oben... da steht was Du kontrollieren solltest. Er bekommt zunächst keinen und dann zuwenig Sprit.
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  10. #10
    Leichtmatrose 302cu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    4105 Biel-Benken
    Beiträge
    31

    Standard

    Kubi - läuft dein Ding jetzt? Wäre auf ein Feedback gespannt, andere vielleicht auch ;-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor geklaut
    Von Lahnschipper im Forum Allgemeines zum Boot
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 11:18
  2. Motor Öl kulung
    Von Pantera-Z im Forum Motoren
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 18:42
  3. 6.2 Li. Scorpion-Motor
    Von FraMaDi im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 12:40
  4. was für ein Motor ?
    Von mile im Forum Motoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 19:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein