Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 6 7 8
Ergebnis 71 bis 77 von 77

Thema: Kajütboot Welsh Power - komplette Überarbeitung

  1. #71
    Leichtmatrose JJone78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo Jens,
    vielen Dank. Habe gestern abend auf deinen Seiten nachgelesen. Habe einen GANZ GROßEN FEHLER gemacht. Ich habe vergessen das Laminat im äußeren und unteren Bereich anzuschleifen. Dachte man kann nach dem trocknen weiterarbeiten. Bin nur froh das ich die Zwischenlage im Holz angeschliffen hatte wegen den Löchern die wir gebohrt hatten für die Gewindestangen. Da bin über den ganzen Spiegel, jedoch nicht in die Wände. Das Sichrheitslaminat sah nämlich viel besser aus. Erst die Lager drüber war so schlimm.
    Ich schleife am WE alles wieder runter.
    Die erste Platte am Spiegel besteht tatsächlich aus 5 Platten die mit einen Profil wie bei Fässer gefräst sind. Diese Verbindungen sind mit Harz getränkt worden beim einbauen. Die 2. Lage wird aber dann eine durchgehende Platte.
    Zum laminieren. Habe mit einem Roller die Matten vorgetränkt und bin nur leicht über das Holz. Danach die Matten aufgelegt und die haben gehoben. Ich habe mit dem Roller weiter Harz aufgebracht bis die Matte durchsichtig war. Danach mit dem Entlüftungsroller alles gerollt. Hatte eigentlich gut funktioniert.
    Werde jetzt das 320er Gewebe bestellen und damit weiterarbeiten. 40er Fächerscheiben für die Flex habe ich schon gestern bestellt.
    Vielen Dank für die Mühe.
    Grüße Jochen

  2. #72
    Bootsmann shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen Avatar von shakalboot
    Registriert seit
    30.08.2016
    Ort
    Sachsen
    Alter
    61
    Beiträge
    572

    Standard

    Danke, wichtig ist, daß Du Dein Projekt zufriedenstellend zu Ende bringst und Du sicher sein kannst, daß Du hier Hilfe bekommst.
    Du schreibst, daß Du mit einem Spiegelbrett weiterarbeiten willst?


    p.s. in dem Ibisprojekt hatte ich auch den Spiegel saniert, allerdings war der gebogen.

    Deiner ist ja geknickt, da deke ich Du solltest Dich an Walters Vorschlag halten
    Geändert von shakalboot (01.07.2020 um 20:51 Uhr)
    beste Grüße Jens

    hier gehts zu meinem Blog

  3. #73
    Obermaat FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    24.08.2017
    Ort
    Uettingen
    Alter
    59
    Beiträge
    310

    Standard

    Hi Jens, schön, mal wieder was von Dir zu lesen.

    Jochen, mein Vorschlag für schnelle Ergebnisse sind Topfscheiben.

    Da fliegen die Fetzen, aber ordentlich. (Arbeitssicherheit!) Du bist in einer halben Stunde fertig, aber danach würde ich Feierabend machen und ein Bier auf den Restart trinken.
    Das Finish geht dann mit Jens seinen 40ern sehr schnell.
    Und der Frust geht auch schneller rum.

    Topfscheibe Beton.jpg
    Geändert von FAC (Gestern um 21:25 Uhr)
    Beste Grüße von Felix

    Kraft kommt von Kraftstoff !

  4. #74
    Obermaat FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    24.08.2017
    Ort
    Uettingen
    Alter
    59
    Beiträge
    310

    Standard

    Jochen, noch etwas. Du hast die Matten vorgetränkt? Das muß dann aber eine ziemliche Schmuddelei gewesen sein.
    Eigentlich rollst Du erst Harz auf die Fläche danach die Matte IN das Harz legen und abrollen. Ich nehm eher einen Entlüftungsroller weil ich mit der Harzrolle die zum "Voranstrich" verwendet wurde, immer wieder die Matte mit hochziehe. Das hat mich fertiggemacht. Den Entlüftungsroller danach gleich in ein Acetongefäß. Achtung, wenn Du ihn wieder brauchst erst trocknen.

    Viel Spaß am Wochenende.
    Beste Grüße von Felix

    Kraft kommt von Kraftstoff !

  5. #75
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.729

    Standard

    Zitat Zitat von FAC Beitrag anzeigen
    Hi Jens, schön, mal wieder was von Dir zu lesen.

    Jochen, mein Vorschlag für schnelle Ergebnisse sind Topfscheiben.

    Da fliegen die Fetzen, aber ordentlich. (Arbeitssicherheit!) Du bist in einer halben Stunde fertig, aber danach würde ich Feierabend machen und ein Bier auf den Restart trinken.
    Das Finish geht dann mit Jens seinen 40ern sehr schnell.
    Und der Frust geht auch schneller rum.

    Anhang 38602
    Hallo Felix,

    diese Scheibe würde ich für den angedachten Zweck nicht einsetzen. Mit dieser Scheibe kann man Stein und Beton abschleifen. Das wäre vergleichbar mit Kanonen auf Spatzen schießen. Ich denke eher an einen Exzenterschleifer mit einer 60er Körnung.

    Gruß Walter

  6. #76
    Obermaat FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick FAC ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    24.08.2017
    Ort
    Uettingen
    Alter
    59
    Beiträge
    310

    Standard

    Servus Walter, stimmt Du hast absolut recht. Ich hab ja auch geschrieben, wenn es schnell gehen soll...
    Aber ich fahr ja auch -wenn es sein muß- einen 50 Tonnen Bagger. Bin also ein Freund für´s Grobe.
    Muß aber auch dazu sagen, daß ich eine Flex benutze, bei der man die Drehzahl regulieren kann.
    Damit knabbert sich die Scheibe sehr kontrolliert durch das was weg muß.

    @ Jochen: Im Nachgang betrachtet ist mein Tipp vielleicht doch zu brachial. Besser 40er oder 60er wie vorgeschlagen.
    Geändert von FAC (Heute um 13:50 Uhr)
    Beste Grüße von Felix

    Kraft kommt von Kraftstoff !

  7. #77
    Bootsmann Behrrari` sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Behrrari` sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre Behrrari` sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    Celle
    Alter
    25
    Beiträge
    432

    Standard

    Und ich jetzt auch nochmal...

    Bin ein großer Fan von dieser RAS von Festool. Die 125mm bekommt man schon für 200€ bei Ebay Klein. Nach Projektbeendigung kann man die wieder verscherbeln wenn man will.
    Warum RAS? Mal ein Vergleich, da ich eigtl schon alles ausprobiert habe, um GFK zu schleifen. Bis auf dieses Mörderdings von Felix

    Fächerscheibe Flex: kein planer Anschliff, man hat überall Täler und Hügel und eine Staubsauerei.

    Topfbürste Flex: Mettalbürsten fetzen ab und werden zu gefährlichen Geschossen.

    Exzenter: selbst 5mm Hub meiner Erfahrung nach auch nicht mit P60 genug Power, um da nen ordentlichen Abtrag zu haben.

    RAS: bei richtiger Nutzung planes Schliffbild. Durch Rotation und Drehzahleinstellung hat man einen guten Abtrag. Und der größte Vorteil: die RAS hat ne Absaugung. Bedeutet kein Gekratze mehr an den Armen und Fingern vom GFK Staub.

    Ne Rotex habe ich auch mal kurz ausprobiert. Im Rotationsmodus auch nicht schlecht, aber lange nicht so effektiv wie die RAS.

    Gruß Richard

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kajütboot selfmade
    Von Erstgesperrter im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 22:13
  2. Edelstahl Prop Quicksliver Power II
    Von peter im Forum Z-Antriebe und Getriebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 22:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein