Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Was neues für hinter´s Wohnmobil...

  1. #1
    Steuermann gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen gogo genießt hohes Ansehen Avatar von gogo
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Bochum
    Alter
    60
    Beiträge
    980

    Standard Was neues für hinter´s Wohnmobil...

    Moin!

    Meine Crew meutert und bricht weg (die Mädels fahren lieber mit Freunden weg, verstehe ich gar nicht ), deshalb werden wir tiefgreifende Veränderungen vornehmen. Das Wohnmobil ist schon fix, nun suche ich noch etwas für dahinter...

    In Düsseldorf habe ich mir eine Marinello 19 Sport Cabin ausgesucht, die einen 115 PS AB bekommen soll. Nun liegt meine Aussenborder - Erfahrung Jahrzehnte zurück, gefühlt würde ich heute zu Yamaha oder dem neuen Mercury tendieren. Was hört ihr denn so in den Yachthäfen oder von denen, die direkt mit der Materie zu tun haben? Prospekte sind ja geduldig, aber wie machen sich die Motoren (auch Honda oder Suzuki) in der Praxis? Und, schon mal mit einem Marinello Eigner über sein Boot gesprochen?
    Liebe Grüße
    Volker

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten. Albert Einstein

  2. #2
    Obermaat v-sprint ist ein wunderbarer Anblick v-sprint ist ein wunderbarer Anblick v-sprint ist ein wunderbarer Anblick v-sprint ist ein wunderbarer Anblick v-sprint ist ein wunderbarer Anblick v-sprint ist ein wunderbarer Anblick v-sprint ist ein wunderbarer Anblick v-sprint ist ein wunderbarer Anblick Avatar von v-sprint
    Registriert seit
    12.02.2011
    Beiträge
    303

    Standard

    Ich kann keine persönlichen Erfahrungen mit den ABs mitteilen, aber was ich so gehört habe.

    Grundsätzlich ist ein kompetenter Händler in der Nähe (im Fahrgebiete) immer Gold wert, Mercury und Yamaha Händler findet man fast überall, die Ersatzteile sind meisten auch schnell verfügbar.

    Der neue 115 (und 130er) Yamaha soll etwas rau laufen, da es sich um einen neuen Motor handelt, kann man noch nicht viel zur Zuverlässigkeit und Kinderkrankheiten sagen.

    Der Mercury ist meistens etwas günstiger in der Anschaffung und die Ersatzteilpreise empfand ich auch günstiger, als wie bei Yamaha (und den anderen Japanern).

    Die Ausstattung der ABs sollte man auch genau vergleichen, (Propeller , Instrumente, Fernschaltung (Seitenmontage, on top..., der Yamaha z.B. ist serienmäßig mit einer elektronischen Wegfahrsperre ausgestattet, der Suzuki hat glaube ich eine Steuerkette, und auch an die Anbindung an andere Geräte sollte man denken.

    Grundsätzlich sind alle modernen Aussenborder nicht schlecht, man muss sich nur im Hafen umschauen, Yamaha und Mercury dominieren den Markt, das hat schon seinen Grund.
    Gruß Stephan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Eine Blick hinter die Kulissen lohnt manchmal...
    Von Joe Patroni im Forum Elektrik, Elektronik, GPS, Funk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 20:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein