Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 17 18 19
Ergebnis 181 bis 190 von 190

Thema: Restauration einer MA540, Spiegel und mehr...

  1. #181
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Hallo Roland,

    bekommst zu Tageszeiten eine Antwort von mir.

    Gruß Walter

  2. #182
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Hallo Roland,

    kannst Du mal Bilder einstellen und die betreffenden Stellen markieren? Vielleicht kann ich Dir dann eine Lösung nennen.

    Gruß Walter

  3. #183
    Maat Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    An den Ufern der Lahn
    Beiträge
    130

    Standard

    Ja klar, kann ich nachher machen. Wir waren heute Nachmittag für einige Stunden auf der Lahn. Eben habe ich nach geschaut: es ist unter dem Tank feucht, man sieht auch hier und da etein paar Tropfen Wasser stehen, aber es nicht weiter Richtung Kajüte gelaufen. Das heißt, das Problem liegt
    in diesem " Verschraubungskasten". Das Abdichten dieses Kastens hat immens viel gebracht.
    Liebe Grüße, Roland

  4. #184
    Maat sunni ist ein Lichtblick sunni ist ein Lichtblick sunni ist ein Lichtblick sunni ist ein Lichtblick sunni ist ein Lichtblick Avatar von sunni
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    SSO
    Beiträge
    197

    Standard

    Zitat Zitat von Käpt'n Rook Beitrag anzeigen
    Ich habe einige Stellen gefunden, wo die Gelcoat hauchdünn war und auch verletzt. Die 225er Matte lag nicht an, so dass dort Wasser reinlaufen konnte. Das waren die Stellen, die in der Form schwierig zu bearbeiten waren, weil wenig Platz war. Probleme hatte ich an den Stellen vor allem mit den Rovings.
    Hallo Roland

    Ich hoffe es ist nicht das, was ich jetzt vermute....
    Du schreibst ja selbst in diesem Bereich "Probleme" mit den Roving' gehabt zu haben.
    Entweder hast Du da einen durchgehenden Riss durch das gesamte GFK durch das ausformen fabriziert oder aber - was ich mehr in Betracht ziehe - das GFK dort nicht komplett, geschlossen aufgebaut. Also offene Roving ohne Harz und somit keine homogene Verbindung hergestellt. Walter wird Dir da sicher noch Tips zur Fehlversuch und Reparatur geben können. Ob man das partiell mittels Vakuumtechnik oder anderswie reparieren kann, muss Walter beurteilen.
    Vom Gefühl her würde ich eine neue Konsole bauen - aber die jetzige notdürftig reparieren um die Saison genießen zu können.
    Vielleicht ist's ja aber auch nicht so schlimm, wie es sich anhört - was noch besser wäre.
    Gruß Norbert
    __________________________________________________ ____
    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

  5. #185
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    45
    Beiträge
    1.013

    Standard

    Hallo Roland,

    das ist ja .....

    Ich drücke dir die Daumen, dass Ihr eine Lösung findet und du es beheben kannst.

    LG Christian

  6. #186
    Maat Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    An den Ufern der Lahn
    Beiträge
    130

    Standard

    Danke, Leute, dass ihr mich aufbaut. Ich denke, es ist nicht ganz so schlimm, wie du vermutest, Norbert. In diesen Bereichen hatte ich Probleme mit den Rovings, ja, aber ich war fest davon überzeugt, dass das Laminat gut ist. Die Matten waren alle in Harz getränkt, also transparent, und auch auf die vorige Lage entsprechend aufgetragen und entlüftet. Hier und da haben sie sich wohl wieder etwas gelöst, scheint mir, so dass das Wasser sich seinen Weg hindurch gesucht hat. Das scheint nur an ein paar Stellen der Fall gewesen zu sein. Die 225er Matte liegt schon nicht richtig an, vielleicht, weil die Gelcoat nicht wirklich eben war (weil gerollt, und nicht gespritzt). Ich habe die Gelcoat weggeschliffen, vielleicht sieht man es auf den Bildern. Die ersten beiden Bilder zeigen diesen Zustand, die anderen zeigen den Zustand nach dem Ausbessern. Ich muss mal schauen, ob ich noch Bilder vom Laminieren der Konsole habe. Das kommt dann morgen.
    Angehängte Grafiken
    Liebe Grüße, Roland

  7. #187
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Hallo Roland,

    noch eine Frage: Was verstehst Du unter dem Begriff "Verschraubungskasten". Ich kann den Begriff nicht einordnen.

    Gruß Walter

  8. #188
    Maat Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    An den Ufern der Lahn
    Beiträge
    130

    Standard

    Es geht um die Vertiefung hinter der Spiegelplatte, die wir benötigen, um den Motor am Spiegel zu befestigen (um an die unteren Schrauben zu kommen). Den Bereich siehst du auf den Fotos. Außerdem die Auflagefläche des Spiegels.
    Geändert von Käpt'n Rook (19.06.2017 um 05:55 Uhr)
    Liebe Grüße, Roland

  9. #189
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Hallo Roland,

    da kannst Du jetzt nur schleifen und mit Glasfaserspachtel nacharbeiten bis alles geschlossen ist. Du musst auch die Flächen mit einer Schmiege oder mit einem Stahllineal überprüfen, ob sie plan sind für die Auflage der Spiegelplatte am Motorbracket, damit Du beim Festschrauben der Spiegelplatte nichts verspannst.

    Wenn die Flächen dann geschlossen und plan sind, musst Du die Oberfläche mit Topcoat oder Lack schließen, damit die Glasfilamente kein Wasser aufnehmen können.

    Beim Verschrauben der Spiegelplatte und auch beim Verbolzen des Motors musst Du um die Bohrungen kreisrund Silikon auftragen, bevor Du die Bolzen einführst, damit eine dauerhafte Abdichtung gegeben ist.

    Denke auch an breite Unterlegscheiben zur Druckverteilung im Bereich der inneren Motorverbolzung und der Spiegelverschraubung.

    Gruß Walter
    Angehängte Grafiken

  10. #190
    Maat Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick Käpt'n Rook ist ein Lichtblick
    Registriert seit
    05.02.2017
    Ort
    An den Ufern der Lahn
    Beiträge
    130

    Standard

    Hallo Walter,

    vielen Dank für deinen Rat. Das werde ich dann so umsetzen und melde dann vollzug.
    Liebe Grüße, Roland

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Restauration 76´ Fiberline G11
    Von Philipp Beatdown im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 259
    Letzter Beitrag: 21.05.2017, 19:07
  2. Erneuern Spiegel einer Eurostar 665 FC
    Von dorschfinder im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 18:31
  3. Restauration einer Shakespeare SkiTender
    Von rh1000 im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 23:33
  4. Sanierung Spiegel einer Drago Fiesta
    Von century35 im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 21:56
  5. Restauration 3 PS Selva
    Von Erdbeerjoe im Forum Motoren
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 13:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein