Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mini KFZ Kompressor

  1. #1
    Oberbootsmann Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Avatar von Joe Patroni
    Registriert seit
    06.04.2011
    Alter
    51
    Beiträge
    791

    Standard Mini KFZ Kompressor

    Überlege die Anschaffung eines KFZ Mini-Kompressors, insbesondere zum Auffüllen der Trailerreifen (4,5 bar). Ist an der Tanke mit dem Gespann ja oftmals recht umständlich.

    Gibt`s da was Brauchbares? Bisher hab ich nur Plunder gefunden, wobei der hier noch das kleinste Übel zu sein scheint: http://www.amazon.de/Mannesmann-Mini...ann+kompressor

    Mich wundert, daß die Dinger überhaupt am Zigarettenzünder betrieben werden können bei 15A Stromaufnahme. Habe noch keinen Wagen zwischen gehabt, der für eine dermaßen starke Belastung ausgelegt ist...

    Vorschläge? Ideen?

    Danke schonmal
    Gruß Achim
    ------------------------------------------------------------------
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, aber nicht für das was Du verstehst...
    ------------------------------------------------------------------
    Bayliner 2655 (Bj 96), Mercruiser 5,7LX, Alpha One Gen II

  2. #2
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.578

    Standard

    Für unterwegs ist so einer schon die Lösung. Ich würde es aber erst garnicht am Zigarettenanzünder ausprobieren, sondern nur direkt an einer Batterie.
    Ich hatte (bis ich einen Kompressor kaufte) eine ausgediente 12kg Campinggasflasche an der Tankstelle gefüllt... Aber mehr als 2 bar brauchte ich seinerzeit nicht...
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  3. #3
    Oberbootsmann Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Avatar von Joe Patroni
    Registriert seit
    06.04.2011
    Alter
    51
    Beiträge
    791

    Standard

    Auch eine Idee, aber nicht unbedingt "Mini...
    Na mal sehen, evtl. riskier ich die 30 EUR für das Pümpchen ja mal.

    Muß aber erstmal schauen, ob ich bei mir den Zigarettenanzünder überhaupt umgehen kann, die Batterie ist versteckt verbaut. Irgendwo sollen aber Kontakte für Starthilfe herausgeführt sein...
    Gruß Achim
    ------------------------------------------------------------------
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, aber nicht für das was Du verstehst...
    ------------------------------------------------------------------
    Bayliner 2655 (Bj 96), Mercruiser 5,7LX, Alpha One Gen II

  4. #4
    Oberbootsmann Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Joe Patroni genießt hohes Ansehen Avatar von Joe Patroni
    Registriert seit
    06.04.2011
    Alter
    51
    Beiträge
    791

    Standard

    Habe mir nun den Mannesmann (s.o.) angeschafft. Hat einer was dagegen, wenn ich meine Erfahrungen mit Euch teile?

    1) 30 Euro sind nicht viel. Viel bekommt man dafür auch nicht, aber das war klar.

    2) Das Zigarettenanzünderkabel ist für das Füllen der Reifen am Auto lang genug, zum Anhänger reicht es natürlich nicht. Das war auch klar.

    3) Ein Zigarettenanzünder ist mit 4 bar Reifendruck überfordert. Da zieht das Pümpchen schon satte 10A. Anschluß direkt an die Batterie ist also zwingend und - wichtig - Motor dabei laufen lassen, sonst steht man nachher ohne Saft da!

    4) Ein Verlängerungskabel von nur 3m/1.5mm² plus Adapter zum Anschluß direkt an die Batterie (beides NICHT im Lieferumfang) hat durch den dadurch erzeugten Spannungsabfall zur Folge, daß die Pumpe Schwierigkeiten hat anzulaufen. In Planung ist ein Test mit dem Umbau der Pumpe auf 10-15m/2.5mm² Anschlußkabel. 10-15m deshalb, damit ich von den Batterieanschlüssen bis an die Trailerreifen komme, ohne das Fahrzeug abhängen und umdrehen zu müssen.

    5) Pro Reifen (195er oder 205er/14Zoll, weiß ich jetzt grad nicht genau) benötigt es 6-7 Minuten, um von 3.8 bar auf 4.2 zu pumpen. Test auf 4.5 bar steht noch aus. Fest steht aber, daß die dann maximale Betriebsdauer überschritten wird, das Teil ist halt nur für kurzzeitigen Gebrauch zugelassen. "Mal eben" auffüllen ist also nicht unbedingt möglich, da man Abkühlphasen einplanen muß.

    6) Gerät vibriert stark und neigt zum wegdriften. Das erschwert auch das Ablesen des Manometers, dessen Genauigkeit ich bis jetzt noch nicht getestet habe.

    7) Gerät ist klein, leicht und handlich, wirkt nicht billig (aber auch nicht teuer).

    8) Wegen des Formats und der beiligenden Transporttasche aus Nylon (?) gut im Kofferraum zu parken.

    9) Der Anschluß ans Reifenventil erfolgt über einen schlanken Schraubanschluß, der im Gegensatz zu den gängigen Kipphebel-Adaptern auch bei ungünstig liegenden Ventilen in den meisten Fällen gut anwendbar sein sollte.

    10) Mit im beiligenden Zubehör findet man noch ein Set diverser Anschlußadapter für verschiedene Anwendungszwecke.

    Alles in allem wurden meine Erwartungen erfüllt, nicht aber meine kühnen Hoffnungen
    Für gelegentliche Nutzung oder Notfälle sollte das Ding also ausreichen, wenn es denn auch ne Weile hält.
    Gruß Achim
    ------------------------------------------------------------------
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, aber nicht für das was Du verstehst...
    ------------------------------------------------------------------
    Bayliner 2655 (Bj 96), Mercruiser 5,7LX, Alpha One Gen II

  5. #5
    Navigator Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft Axel hat eine strahlende Zukunft
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    Hepstedt
    Beiträge
    1.050

    Standard

    Das geht auch anders mit 12V


    http://www.lauche-maas.de/suche_seit...1/sr4/grp.html


    Ich habe diesen auch schon gehabt. Leider weiß ich nicht mehr wo er abgeblieben ist.
    Funktioniert hat er gut.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schallschutzbox für Kompressor
    Von divefreak im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 10:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein