Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Suzuki Aussenborder DF4/DF5

  1. #1
    Obermaat ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt
    Registriert seit
    25.10.2009
    Alter
    73
    Beiträge
    326

    Standard Suzuki Aussenborder DF4/DF5

    Hallo,

    brauche Rat.
    Mein Enkel hat einen Suzuki AB 4 PS. Er hat jetzt gehört, dass man mit einfachen Mitteln auf 5 PS umrüsten kann. Er nervt mich die Änderung zu machen.
    Tatsächlich wird nur der Anschlag der Drosselklappe verändert.Sind 2 Führungen für den Gaszug. Nach Entfernen des Anschlags und Verlegungdes Gaszug in die andere Führung geht die Klappe erst in Endstellung. Also volle Öffnung.
    Leider bergenzt der Anschlag im Gasgriff die volle Öffnung. Siehe Bilder.
    Was tun ?

    Gruß
    Jürgen
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Gummizellen Schmoderator Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Mc Fly genießt hohes Ansehen Avatar von Mc Fly
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    669

    Standard

    Erzähl ihm du hast ihn umgebaut und er würde jetzt viel besser laufen XD

    Ich glaub ich würde das drahtseil (also den Bautenzug) Lösen und ihn so einstellen das du volle Öffnung hast, meist hängen die ein wenig durch bzw ziehen erst nach ein paar mm stellweg richtig.
    Aber vorher Makieren wie es war falls es nicht funktioniert kannst du es rückgängig machen.
    ___________________
    Nils
    Fast überall wo es um Boote geht

  3. #3
    Oberbootsmann Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Avatar von Wavetoy
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Leimen/HD
    Beiträge
    679

    Standard

    Ich würde die Seilzugklemme in das vordere Loch versetzen, damit wird der Seilweg verkürzt.(Hebelarm)


    Um Obenauf zu sein,ist manchmal etwas Tiefgang nötig.
    Wer immer mit dem Strom schwimmt,wird nie die Quelle erreichen.


    Gruß Jürgen

  4. #4
    Obermaat ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt
    Registriert seit
    25.10.2009
    Alter
    73
    Beiträge
    326

    Standard

    Wollte ich auch machen. Bekomme aber diesen Zylinder mit Feststellschraube nicht ab.Man kann auch nicht von Unten die Befstigungsart erkennen. Geht scheinbar nur mit Gewalt.
    Habe mal provisorisch den den Zug befestigt. Die Drosselklappe geht dann bis zum Anschlag. Beim Fahren wird das Boot merkbar schneller.

  5. #5
    Oberbootsmann Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Wavetoy genießt hohes Ansehen Avatar von Wavetoy
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Leimen/HD
    Beiträge
    679

    Standard

    Die Seilklemme ist von unten vernietet.
    Vom Moped (Kreidler) gab es solche Schraubklemmen fur den Gasgriff.
    Nimm ein Messing rundmaterial,das wird für den Zug einmal quer durchbohrt,
    die Längsseite komplett mit 3,3mm durchbohren und ein Gewinde M4 einschneiden.
    Nun kannst du von unten eine M4 Schraube (Senkkopf) anbringen, diese mit Schraubensicherung
    (Loctite oder ähnliches)einkleben, der Nippel muß aber noch "Drehbar" sein.
    Von oben kannst du mit einer Madenschraube den Zug festklemmen.


    Um Obenauf zu sein,ist manchmal etwas Tiefgang nötig.
    Wer immer mit dem Strom schwimmt,wird nie die Quelle erreichen.


    Gruß Jürgen

  6. #6
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.575

    Standard

    Die Klemme kostet 5 Euro. Gaszug Nippel für z.b. Tillotson

    http://www.wwag.com/cgi-bin/WebObjec...n?page=!104191
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  7. #7
    Obermaat ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt
    Registriert seit
    25.10.2009
    Alter
    73
    Beiträge
    326

    Standard

    Danke Euch.
    "Nicht verzagen Wassersportforum Fragen".

    Gruß
    Jürgen

  8. #8
    Obermaat ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt ruesabrina ist jedem bekannt
    Registriert seit
    25.10.2009
    Alter
    73
    Beiträge
    326

    Standard

    Hier ein Bild vom Umbau. Da der untere Bolzen für die Bohrung zu klein ist sitzt das Ganze noch etwas schief und zum Anschlag ist deshalb noch ein Spalt.Splint ist noch nicht gekürzt. Was mir nicht gefällt.
    Muß mir da noch was einfallen lassen.
    Gruß
    Jürgen
    Angehängte Grafiken

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein