Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: hilfe!!! trinkwassertank undicht!

  1. #1
    Vollmatrose anjo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre anjo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    51

    Standard hilfe!!! trinkwassertank undicht!

    Hallo alle zusammen

    habe ein akutes Problem ,mein Trinwassertank ist undicht am auslass! Tank ist aus polyester und im Boot einlaminiert. Am Stutzen wo das Wasser aus dem Tank läuft ist er undicht. Hat jemand eine Idee für eine Reparatur der Stutzen der aus dem Tank schaut ist aus Kupfer. wie bekommt man das wieder dicht oder gibt es einen Flansch den man von aussen einbauen kann?

    PS. in 4 Wochen sollte Urlaub sein IMG_20140603_201940932.jpg

  2. #2
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    46
    Beiträge
    1.168

    Standard

    Auf die schnelle würde ich es trocknen und rings herum mit V11 rund psachteln. Dann ist mal die stabilität da.
    Falls immer noch was undicht ist würde ich unten eine Fase mit Sikaflex legen, dann den Schlauch anschließen und rings herum nochmals Sikaflex.
    Im Herbst würde ich es dann richtig machen.

    Viel Erfolg

    Christian

  3. #3
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.534

    Standard

    Entweder wie Christian schreibt oder (wenn es wirklich Polyester ist) kannst Du das auch hiermit flicken:

    http://www.amazon.de/selbstklebender...yester+flicken

    Mach dir daraus eine an das Rohr eng anliegende Tülle....
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  4. #4
    Vollmatrose anjo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre anjo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    51

    Standard

    @christian Danke ,das war auch so meine idee ...auf die schnelle.Auch was olli schreibt mag wohl gehen. Ist aber alles nur "flickkram"! Wie wäre denn eine saubere Reparatur zB einen Flansch zum einschrauben einbauen???
    Gibt es so etwas fertig?
    Den Stutzen müsste man von oben durch die einfüllöffnung einführen ,vorher von unten ein passendes loch bohren inklusive Entfernung des alten Stutzens! Aber das Teil muss von unten ,aussen verschraubbar sein!

    mfg anjo
    Geändert von anjo (03.06.2014 um 23:40 Uhr)

  5. #5
    Oberbootsmann Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Avatar von Ingo DO
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    664

    Standard

    Hatder Tank ein Inspektionsluk? Einen Flansch von aussen kannst Du sonst nicht einbauen. Falls ja, mit nem langen Draht den Flansch von oben einführen Allerdings brauchst Du auch eine saubere Bohrung. Alles eine Platzfrage.
    <h4>Es ist nicht immer der Wind, wenn die Boote wackeln

    </h4>

  6. #6
    Vollmatrose anjo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre anjo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    51

    Standard

    keine Luke!

  7. #7
    Oberbootsmann Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Avatar von Ingo DO
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    664

    Standard

    Naja, wenn Du oben dran kommst, ist so eine Luke schnell eingebaut, und kostet auch nicht viel. Da wirst Du nicht drum rum kommen.
    <h4>Es ist nicht immer der Wind, wenn die Boote wackeln

    </h4>

  8. #8
    Vollmatrose anjo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre anjo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    51

    Standard

    OK, die Luke wäre machbar! Wie sollte der Flansch aussehen,gibt es soetwas fertig, wenn ja wo?

  9. #9
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.534

    Standard

    Suchbegriff "Inspektionsluke Tank"

    http://www.ebay.de/itm/Inspektionslu...-/230838820041

    Man schreibt "wasser dicht", also müsste es für Deine Zwecke passen. Nimm den Deckel so groß wie nötig um eventuell mit der Hand rein zu langen um eine "Fassdurchführung" montieren zu können.

    Versuche doch vorher den Stutzen einfach abzudichten....
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  10. #10
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    46
    Beiträge
    1.168

    Standard

    Ich würde auch erst einmal Sikaflex drum herum machen und den Schlauch wieder anschließen. Kann sien dass das 10 Jahre hält :-)

    Gruß Christian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! ich brauche eure Hilfe (genau zusagen brauche ich einen PfiffigenElektroniker)
    Von Red-Flame im Forum Elektrik, Elektronik, GPS, Funk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 13:50
  2. geschlossene Radlager undicht
    Von Kurt123 im Forum Trailer und Zugfahrzeuge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 14:25
  3. VP SX Antrieb Powertrimm undicht
    Von Kurt123 im Forum Trailer und Zugfahrzeuge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 14:25
  4. Kutter undicht
    Von BLACK MONEY im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 09:20
  5. Trimmhydraulik undicht
    Von Searay270 SD im Forum Motoren
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 13:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein