Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Versicherung fürs Boot, wenn man kleines Boot am Ferienort besitzt?

  1. #1
    Landratte Nachtflieger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Avatar von Nachtflieger
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Aachen
    Alter
    31
    Beiträge
    3

    Frage Versicherung fürs Boot, wenn man kleines Boot am Ferienort besitzt?

    Hallo Mitglieder,
    bekannte von mir haben in Kroatien ein kleines Haus und auch ein kleines Motorboot im Hafen liegen. Das ist wirklich nur eine winzige Nussschale mit Außenbordmotor und kommt kaum voran. Es hat also eigentlich keinen Wert. Braucht man für so eine Nussschale aber trotzdem eine Versicherung oder geht es auch ohne?

    Über nette Antworten würde ich mich freuen.
    Suche Bekanntschaften im Bereich Boots-Wassersport

  2. #2
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.604

    Standard

    Hier weiterführende Infos. Unterschiede bitte zwischen Versicherungspflicht und Vignette.
    Vignette: http://www.sea-help.eu/boatcalc.php
    Versicherungspflicht meines Wissens nach ab 15kW (ca. 20PS)

    Auch ohne Pflicht kann eine Versicherung nicht schaden. Denn nicht nur der Wert des eigenen Eigentums muss man betrachten, sondern auch was für einen Schaden man anrichten kann. Da schwimmen Pötte, wo ein Kratzer im GFK schon schnell 10k Euro ausmachen kann....
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  3. #3
    Vollmatrose paulemeier1 ist einfach richtig nett paulemeier1 ist einfach richtig nett paulemeier1 ist einfach richtig nett paulemeier1 ist einfach richtig nett
    Registriert seit
    17.12.2013
    Alter
    54
    Beiträge
    69

    Standard

    Ich würde unterscheiden zwischen der Haftpflicht und der Kasko. Während die Kasko gegen eigene Schäden absichert (Brand, Diebstahl oder zB Sinken) sichert die Haftpflicht gegen Schäden bei Anderen wie den "Kratzer" von oben oder auch Personenschäden, wenn man Jemanden verletzt (überfährt) ab.
    Die Kasko halte ich hier nicht für nötig, die Haftpflicht aber unbedingt. Sie kostet ja nicht viel. Meine so 60 oder 80 Euro im Jahr.

  4. #4
    Obermaat Jugocaptan ist ein wunderbarer Anblick Jugocaptan ist ein wunderbarer Anblick Jugocaptan ist ein wunderbarer Anblick Jugocaptan ist ein wunderbarer Anblick Jugocaptan ist ein wunderbarer Anblick Jugocaptan ist ein wunderbarer Anblick Jugocaptan ist ein wunderbarer Anblick Avatar von Jugocaptan
    Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    Da das Boot in Kroatien einen Motor hat (egal wie viele PS, Kw etc), braucht es eine Vignette bzw. muß angemeldet sein (kostenpflichtig). Dazu ist jedoch eine Haftpflichtversicherung unumgänglich.
    Ich würde keinesfalls empfehlen, das Boot ohne Anmeldung in Kroatien in Betrieb zu nehmen, es drohen wirklich strenge Strafen die in keinem Verhältnis zu Anmeldegebühr und Versicherung stehen.
    Gruß aus Wien oder Tulln
    Peter

  5. #5
    Bootsmann Strandtiger ist ein wunderbarer Anblick Strandtiger ist ein wunderbarer Anblick Strandtiger ist ein wunderbarer Anblick Strandtiger ist ein wunderbarer Anblick Strandtiger ist ein wunderbarer Anblick Strandtiger ist ein wunderbarer Anblick Strandtiger ist ein wunderbarer Anblick Strandtiger ist ein wunderbarer Anblick Avatar von Strandtiger
    Registriert seit
    19.01.2014
    Ort
    Neuss
    Alter
    43
    Beiträge
    439

    Standard

    Ich würde mir eine gute Versicherung aussuchen, wo Bergungskosten, Umweltschäden usw. mit enthalten sind.
    Jetzt mal nur für den Fall, das die "Nussschale" sinkt und Benzin und Schmierstoffe ins Wasser gelangen, da kommt dann schnell sehr große Summen zusammen.
    Oder reißt sich los und blockiert die Hafeneinfahrt ..... oder oder oder.
    Soll nur ein Denkanstoß sein.
    Ich hatte und werde mein Boot wieder bei http://www.vvs-sdv.de/ versichern. Die haben ein sehr gutes Angebot, auch für das Ausland

    Gruß
    Stefan

  6. #6
    Landratte Nachtflieger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Avatar von Nachtflieger
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Aachen
    Alter
    31
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Strandtiger Beitrag anzeigen
    Ich würde mir eine gute Versicherung aussuchen, wo Bergungskosten, Umweltschäden usw. mit enthalten sind.
    Jetzt mal nur für den Fall, das die "Nussschale" sinkt und Benzin und Schmierstoffe ins Wasser gelangen, da kommt dann schnell sehr große Summen zusammen.
    Oder reißt sich los und blockiert die Hafeneinfahrt ..... oder oder oder.
    Soll nur ein Denkanstoß sein.

    Gruß
    Stefan
    Hallo Stefan,
    dankeschön für den Tipp. Ich habe dort über die Seite http://www.prima-versichert.net/ eine gute und günstige Haftplicht-Versicherung für Boote gefunden und werde diese ab dem kommenden Monat freigeschaltet bekommen. Ich habe jetzt eine Deckungssumme bis zu 5 Mio. € pauschal für Personen- und Sachschäden inkl. 250.000,- € Deckungssumme für Vermögensschäden.

  7. #7
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.604

    Standard

    Auch dort kann es sein, dass Du Deine Fahrgebiete angeben musst. Lasse Dir Kroatien bestätigen!
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  8. #8
    Oberbootsmann Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Ingo DO hat eine strahlende Zukunft Avatar von Ingo DO
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    664

    Standard

    Aussenborder sind beliebt unter Dieben. Deshalb würde ich die paar EU für eine Kasko riskieren
    <h4>Es ist nicht immer der Wind, wenn die Boote wackeln

    </h4>

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ... Mörder Horn fürs Boot...
    Von ivea im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.08.2013, 12:24
  2. Wasserschlauch fürs Boot
    Von Jörg im Forum Bootspflege
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 19:41
  3. Navi fürs Boot
    Von Carpio im Forum Elektrik, Elektronik, GPS, Funk
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 22:42
  4. Was haltet Ihr von diesem Diebstalschutz fürs Boot?
    Von ereus im Forum Elektrik, Elektronik, GPS, Funk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 06:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein