Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 104 von 177 ErsteErste ... 4 54 94 102 103 104 105 106 114 154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 1762

Thema: Umbau Fjord21WE Innenborder auf Außenborder

  1. #1031
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    46
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Hallo Walter,

    so nun habe ich den "Bettrost" mit Klebeharz großflächig verklebt und verschraubt.
    Zwischendurch habe ich den Tank fertig gestellt. Siehe Beitrag oben.

    Danach habe ich die Wände der Kajüte zugesägt und einmal hin gestellt. Das sieht schon ordentlich aus. Wo ich noch völlig schwimme ist wie ich das mit den Bodenluken mache und vor allem hinten, wo ich die Batterien, den Öltank und die Gasflaschen unterbringen möchte. Ich glaube hier brauch ich noch eine gute Idee.

    Anbei die Bilder

    LG Christian

    2015-05-02 10.56.52.jpg
    2015-05-02 14.19.16.jpg
    2015-05-02 14.19.42.jpg
    2015-05-02 13.44.32.jpg

  2. #1032
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    46
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Hallo Walter,

    ich bräuchte mal wieder deinen Rat. Das Deck bekomme ich definitiv nicht ins Boot. Schau mal auf Bild 2 habe ich eine Latte gesägt, die so breit ist wie das Deck. Kein Chance.

    Nun brauche ich eine andere Lösung. Ich habe gedacht, ich besorge mir ein paar Leimbinder 4*4cm, die ich wie in Bild 1 einbringe. Dann würde ich eine Mittelplatte sägen, die von vorne bis hinten durch geht und am Ende sogar auf dem Wiederlager verschraubt wird. rechts und links würde ich dann Längsstreifen einbringen und das Deck 2* mit 450er Matte laminieren.
    An den Fenstern habe ich übrigens auch noch 2 Aufleger für das Deck oberhalb der Fesnter einlaminiert.

    Kann das so gehen oder meinst du wird das nicht stabil genug?

    Balken.jpg
    deck.jpg

  3. #1033
    Vollmatrose paulemeier1 ist einfach richtig nett paulemeier1 ist einfach richtig nett paulemeier1 ist einfach richtig nett paulemeier1 ist einfach richtig nett
    Registriert seit
    17.12.2013
    Alter
    53
    Beiträge
    63

    Standard

    mööönsch, klasse Idee, nen Dielen Boden....... sieht man doch an der Latte, kann man diagonal drehen und schwupps passt se rein. Hat nicht jeder, na wem es gefällt.....

    Spass bei Seite, ich finde die Idee gut, bin aber auf diesem Gebiet total Laie. Bin Gespannt was das geballte Wissen dazu sagt...... Huhu Walter.....

    und überhaupt, bin zwar Segler mit Putzlappenboot, aber Dein Projekt könnte mir gefallen. Ich bräuchte aber hundert Jahre..... habe einfach keine Zeit..... muss fertige Boote kaufen und bin trotzdem nur am Schrauben, gerade wieder Heizung kaputt, Webasto Drecksding, Mist Technik. Kommt jetzt ne Eberspächer rein, wesentlich bessere Technik und Gemischaufbereitung. Außerdem hat die Letzte Eberspächer 10 Jahre gehalten bei mir bei gleicher Nutzung. Prognose vom Fachmann bei der Webasto? in zwei Jahren haben se dat wieder.....

  4. #1034
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    46
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Hallo Walter,

    ich habe mir heute Nacht überlegt, dass ich eventuell auf den vorderen Balken verzichten möchte!

    Was meinst du?

    Balken_neu.jpg

  5. #1035
    Leichtmatrose ChristianW. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Ahlerstedt
    Alter
    47
    Beiträge
    27

    Standard

    Nur mal so ein Gedanke!
    An Schei... Arbeit bist du ja schon gewöhnt was hälst du da von die Platte wieder in zwei Teile zu schneiden und dort wo die schnitt Kante ist,
    mit eine Oberfräse einiges raus zu Fräsen damit dort z.b. eine 25 mm Platte rein passt.
    beider Platten einbauen die 25mm Platte rein Kleben und über Laminieren.

    LG ChristianW.

  6. #1036
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.437

    Standard

    Hallo Christian,

    Deine Bodenluken kannst Du in die Aussparungen einsetzen. Du hast ja schon den Rand zum Aufliegen. In die Bodenluken würde ich ein rundes Loch mit dem Lochschneider sägen, damit Du mit einem Finger in das Loch greifen kannst zum Öffnen.

    Darüber hinaus würde ich noch an -4- Enden ein Stück Klettstreifen anbringen, damit sich die Luken beim Fahren über die Wellen nicht selbständig machen können. Wenn dann die Matratze drüber liegt, spürst Du auch keine Unebenheit beim Liegen.

    Gruß Walter

  7. #1037
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.437

    Standard

    Hallo Christian,

    das wird sicherlich stabil genug. Im Beitrag 1018 hatte ich Dir übrigens schon einen mittigen Längsschnitt angeraten. Schaue Dir das noch einmal an.

    Gruß Walter

  8. #1038
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    46
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Hi Walter,

    danke für deine Rückmeldung. Der Tipp mit den Luken ist super. Das mit der Stabilität werde ich bald wissen. Ich werde mit 4*6 er Balken den Boden zusätzlich stabilisieren und hinten auf das Widerlager laufen lassen. Somit bekomme ich von da auch noch zusätzlich Stabilität. Ich werde die weiteren Schritte einfach mit Bildern zeigen.

    Das Deck würde ich mit 2 Lagen (bis auf die Bodenluken) laminieren. Im Randbereich würde ich je 10cm zusätzlich 2 Streifen einbringen.
    Eventuell mache ich später noch einen Plan und stelle ihn ein.

    Liebe Grüße Christian

  9. #1039
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    46
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Hallo Walter,

    hier nochmals das Schema, wie ich gerne das Deck ausführen möchte. Auf einen Schnitt in der Mitte würde ich gerne verzichten, da der Schlafraum von der Höhe eh recht niedrig ist. Lieber würde ich rechts und links einen langen Balken einbringen.

    Foto: Da kann man nochmals das Grundgerippe erkennen. In der Bordwand habe ich von vorne bis hinten Auflagen zwischen 3-4 cm einlaminiert.

    Skizze 1: Zeigt die kompletten Auflageflächen. Hinten das Widerlager ist ca. 5-7cm Tiefer als das Deck. Dort würde ich aber die Balken auf das Wiederlager verschrauben.

    Skizze 2: So würde ich gerne meine 25mm Sperrholzplatte aufteilen. Eine größe Platte in der Mitte mit 2 - 3 cm Auflage und Verschraubung. Vorne würde ich rechts und Links eine Platte bündig einbringen die bis ca. in die Mitte vom Boot reicht. Den ganzen Bereich würde ich mit 2 Matten bis in die Bordwand laminieren.

    Hinten würde ich gerne ein 4 Stege (ca. 15cm) rings herum bis in die Bordwand laminieren aber auch viele Bereiche mit Bodeluken ausstatten. Ich benötige den Stauraum und muss ja irgendwie noch ran kommen. Im hinteren Bereich kommen ja dann noch die Sitzbänke drauf. Damit sollte das Deck nicht gleichzeitig mit mehren Personen in diesem Bereich belastet werden.

    Was meinst du zu dieser Konstruktion. Ist das schlüssig? Schwachpunkt wird sicherlich der hintere Teil. Dort sollen aber zusätzlich unbedingt meine 2 Batterien, der Öltank und eine Gasflasche hin.

    Liebe Grüße Christian


    2015-05-02 14.19.16.jpg
    grundgerüst.jpggrundgerüst mit decksbelag neu.jpg

  10. #1040
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    46
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW. Beitrag anzeigen
    Nur mal so ein Gedanke!
    An Schei... Arbeit bist du ja schon gewöhnt was hälst du da von die Platte wieder in zwei Teile zu schneiden und dort wo die schnitt Kante ist,
    mit eine Oberfräse einiges raus zu Fräsen damit dort z.b. eine 25 mm Platte rein passt.
    beider Platten einbauen die 25mm Platte rein Kleben und über Laminieren.

    LG ChristianW.
    Hi Christian,

    danke für deine Idee. Wenn ich eine "maschinelle" Lösung Fräse in der Größe hätte könnte sein dass ich mich mit Deiner Idee anfreunden könnte. Ich will aber auch in 3 Wochen aufs Wasser und sollte mich nun auf das wesentliche Konzentrieren. Ich hoffe dass meine Balken Idee passt. Liebe Grüße Christian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Umbau Innenborder auf Außenborder
    Von Water im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 604
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 16:03
  2. Einwintern von Innenborder mit Z-Antrieb
    Von cobalt227 im Forum Bootspflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 09:05
  3. umbau 496 vp
    Von nova II im Forum Motoren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 21:51
  4. Umbau Bodenseezulassung
    Von nidelv610 im Forum Motoren
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:36
  5. Umbau AD 31 D
    Von nidelv610 im Forum Motoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 22:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein