Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 178 von 179 ErsteErste ... 78 128 168 176 177 178 179 LetzteLetzte
Ergebnis 1.771 bis 1.780 von 1787

Thema: Umbau Fjord21WE Innenborder auf Außenborder

  1. #1771
    Bootsmann sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein Avatar von sunni
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    S-SO
    Beiträge
    526

    Standard

    Hallo Christian

    Schön, dass Du wieder aktiv bist

    In Anbetracht der Tatsache das da noch ein Bugspriet dran soll fände ich die Lösung wie auf Bild -3- zu sehen irgendwie stimmiger.
    Zum Anlegen und Ankern wäre das so eine sehr feine Sache - auch die Fenderkörbe wären nicht im Weg.

    Will Dir da aber nicht zu sehr reinquasseln.... Am Ende soll's primär mal Dir/Euch gefallen.
    Gruß Norbert
    __________________________________________________ ____
    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

  2. #1772
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.667

    Standard

    Die Reeling auf Bild 1 und 2 ist nicht sehr stabil. Mit Fendern dran wird sie sich wahrscheinlich beim Fahren etwas bewegen. 3 ist dahingegen besser.

    Gleiches "Problem" bei mir nach dem Umbau "Entfernen Bugkorb" (Der war wirklich extrem lang)


    Hatte einen Klappbügel gemacht. Eine Seite Schanier, andere Seite Falle mit Federstift. Alles für den Reelingsbau erhältlich.



    Geschlossen ist die Reeling recht steif un öffen kann man sie mit einer Hand (Federstift ziehen und an dem Drahtseilchen einfach baumeln lassen. (Rechts vorne am Durchstieg zu erahnen)



    IMG_6434.jpg


    Wenn Du soetwas nicht magst, würde ich wohl auch auf die Variante Bild 3 setzen
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  3. #1773
    Konteradmiral Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Water genießt hohes Ansehen Avatar von Water
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    3.465

    Standard

    Hallo Christian,

    die Lösung auf Bild 3 finde ich ganz gut. Das steift die Reeling noch etwas aus.

    Gruß Walter

  4. #1774
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    47
    Beiträge
    1.307

    Standard

    Hallo Ihr,

    schön dass ihr mir gleich antwortet. Ich war lange off und es tut gut, dass ihr sofort gute Vorschläge parat habt!

    LG Christian

  5. #1775
    Vollmatrose paulemeier1 ist ein wunderbarer Anblick paulemeier1 ist ein wunderbarer Anblick paulemeier1 ist ein wunderbarer Anblick paulemeier1 ist ein wunderbarer Anblick paulemeier1 ist ein wunderbarer Anblick paulemeier1 ist ein wunderbarer Anblick paulemeier1 ist ein wunderbarer Anblick paulemeier1 ist ein wunderbarer Anblick
    Registriert seit
    17.12.2013
    Alter
    54
    Beiträge
    74

    Standard

    auch von mir ein freundliches welcome back

    zur Reling wenn die Meinung eines Putzlappen angetriebenen Boote Besitzers relevant ist grins finde ich bald drei ganz schick aber wohl auch am teuersten, zierlicher ist bald vor mit dem Splint , noch dazu während der fahrt geschlossen.

  6. #1776
    Maat FAC ist einfach richtig nett FAC ist einfach richtig nett FAC ist einfach richtig nett FAC ist einfach richtig nett
    Registriert seit
    24.08.2017
    Ort
    Uettingen
    Alter
    57
    Beiträge
    122

    Standard

    Servus Chris,
    hoffentlich gehts Dir wieder gut gut und alles ist wieder stabil. Viel Kraft fürs weiterbauen.

    Ich persönlich würde Dir auch zur Version 3 raten.

    Warum:

    Meine Jungs waren öfter mit draussen. Natürlich wurde dann vom Bug ins Wasser gejumpt.
    Wiedereinstieg ging natürlich über die Badeleiter am Heck. Dann tropfnass über die ganze Pflicht, durch den Mitteldurchstieg und das Ganze wieder von vorne.

    Da hätte ich mir gewünscht, am Bug eine Badeleiter zu haben. Da meine Kinder so um die 80 Kilo haben, wäre jedoch meine bestehende Reeling zu schwach. Deswegen finde ich Deine er Lösung umso perfekter.

    Und noch eines. Manches Mal durft ich Leute an Bord nehmen. Einfacher wäre es gewesen, wenn das ganze über den Bug hätte erfolgen können.

    Ist zwar mehr Arbeit, aber 100%ig die bessere Entscheidung.

    Ich plane das bei mir auch ein und ich danke Dir für den Denkanstoß.

    By the way. Würdest Du den Bugspriet als fertigen Anbausatz nehmen (Edelstahlrohr, Teak, komische Anbauteile) oder formschlüssig anlaminieren? - Wenns denn soweit ist.

    Happy Work.
    Geändert von FAC (06.12.2018 um 22:03 Uhr)
    Beste Grüße

    Kraft kommt von Kraftstoff !

  7. #1777
    Bootsmann shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen Avatar von shakalboot
    Registriert seit
    30.08.2016
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beiträge
    436

    Standard

    Zitat Zitat von FAC Beitrag anzeigen
    ... Da meine Kinder so um die 80 Kilo haben, wäre jedoch meine bestehende Reeling zu schwach. ....
    Felix...was hast Du für Kinder?!?

    beste Grüße Jens

  8. #1778
    Bootsmann shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen shakalboot genießt hohes Ansehen Avatar von shakalboot
    Registriert seit
    30.08.2016
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beiträge
    436

    Standard

    Hallo Christian,

    ich wäre auch für Variante drei, zumal man sich doch sehr viel in diesem Bereich bewegt - und es sieht eleganter aus.
    Zum Thema Anker, Bugspriet und Winch bin ich bei meinem CAT auch gerade bei der Planung. Mir gefallen in keiner Weise die vorstehenden Bugspriets mit Kipprolle und Anker dran - das hat immer sowas von einem Kreuzritter der mit aufgesetzter Lanze zum Angriff reitet.

    Ich hatt da mal in einem Video eine Variante mit einem ausklappbaren "Ankerarm" gesehen, der nur zum Ankern aus der Ankerkiste geklappt wird.

    Es ist natürlich Ansichtssache (und ´ne Kostenfrage) aber ich werde für meinen CAT einen solchen klappbaren Ankerarm einbauen...wird natürlich wieder Eigenbau.
    Genial finde ich auch die einklappbare Spitze des Deckels, der beim Ankern somit wieder geschlossen werden kann.
    Angehängte Grafiken
    Geändert von shakalboot (07.12.2018 um 17:10 Uhr)
    beste Grüße Jens

  9. #1779
    Bootsmann sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein sunni kann auf vieles stolz sein Avatar von sunni
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    S-SO
    Beiträge
    526

    Standard

    Die Idee finde ich prinzipiell eigentlich gut - allerdings braucht es da einen recht langen Ankerkasten um den Arm dort ein- und ausklappen zu können.
    Ob sich das an der Perle so realisieren lässt glaube ich nicht.
    Außerdem ist Chris' Revier sehr Wind- und Wellenlastig - da sollte der Arm in ausgeklappter Stellung mit einem Bolzen gegen ein "Hüpfen" gesichert werden können.
    Aber so etwas ist aus VA Stahl sicher einigermaßen leicht nachzubauen und eine Sicherung mit Bolzen wäre da auch machbar.
    In jedemFall eine Überlegung wert. Denn die von Chris favorisierte Lösung mit dem Durchbruch unterhalb der Stossleiste am Bug finde ich eher problematisch.
    Gruß Norbert
    __________________________________________________ ____
    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

  10. #1780
    Navigator chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen chstolz genießt hohes Ansehen Avatar von chstolz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    47
    Beiträge
    1.307

    Standard

    Hallo Leute,

    ich werde schauen, dass ich Variante 3 umsetzten lässt. Einen Durchgang vorne möchte ich auf jeden Fall.
    Eventuell könnte man bei Bedarf den Durchgang mit einem Seil verschließen, was ich aber nicht so sehe.

    Die Idee mit einer zusätzlichen Badeleiter vorne finde ich auch ganz gut, steht aber aktuell nicht auf meiner toDo Liste.

    Was mir richtig gut gefällt, wäre der anker im Ankerkasten wie hier beschrieben. @Norbert: Warum meinst du, dass dies nicht optimal wäre?

    Dann könnte ich bei Bedarf mir aus GFK eine Nase als Spriet irgendwann aufsetzten. Auch könnte ich den Ankerbau nach hinten schieben ohne meine jetztigen Aktivitäten zu blockieren.

    Ich habe aktuell sehr wenig Zeit und will im Frühjahr aufs Wasser.

    Mein aktueller Stand ist so, dass das Boot außen fast fertig laminiert und geschliffen ist. Eigentlich wollte ich in den letzten Wochen schon einmal grundieren.
    Die Hecklappe habe ich angepasst und muß nun noch laminiert werden
    Innen auf Deck ist zwei mal gespachtelt, muss noch geschlieffen und dann auch grundiert werden.
    Unter Deck wartet noch einiges an Arbeit auf mich. Dort muß ich noch einiges spachteln und schleifen.

    Jetzt in den kalten Tagen werde ich mich an mein Modell für das Cockpit machen. Das Material liegt schon bereit und es soll demnächst los gehen.

    Liebe Grüße

    Christian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Umbau Innenborder auf Außenborder
    Von Water im Forum Rumpf,Deck, Auf- und Anbauten
    Antworten: 604
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 17:03
  2. Einwintern von Innenborder mit Z-Antrieb
    Von cobalt227 im Forum Bootspflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 10:05
  3. umbau 496 vp
    Von nova II im Forum Motoren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 22:51
  4. Umbau Bodenseezulassung
    Von nidelv610 im Forum Motoren
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 21:36
  5. Umbau AD 31 D
    Von nidelv610 im Forum Motoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 23:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein