Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Stringermodifikation ?

  1. #31
    Oberbootsmann BarracudaNbg wird schon bald berühmt werden Avatar von BarracudaNbg
    Registriert seit
    17.10.2009
    Ort
    Fürth / Bay.
    Beiträge
    631

    Standard

    Zitat Zitat von divefreak Beitrag anzeigen
    ich sehe zumindest einen Stringer, geht der bis hinten durch?
    Könntest du das mit dem Stringer bitte erklären?, ich erkenne auf den Bildern nix
    Gruß Walter

    Mein U-Boot taucht nix!!!

  2. #32
    Navigator Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Avatar von Airservice
    Registriert seit
    17.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Zitat Zitat von BarracudaNbg Beitrag anzeigen
    Könntest du das mit dem Stringer bitte erklären?, ich erkenne auf den Bildern nix
    Ja so kennt man Dich
    Scha mal auf dem linken Bild, da geht in Höhe des Radkastens eine "Falte" nach hinten. Und da gehört der Stringer dran. Sag ich mal mit meine Laienhaften Fähigkeiten
    Jürgen
    Dieser Beitrag wurde Maschinell erstellt und trägt daher keine Signatur

  3. #33
    Oberbootsmann BarracudaNbg wird schon bald berühmt werden Avatar von BarracudaNbg
    Registriert seit
    17.10.2009
    Ort
    Fürth / Bay.
    Beiträge
    631

    Standard

    Zitat Zitat von Airservice Beitrag anzeigen
    Ja so kennt man Dich
    Scha mal auf dem linken Bild, da geht in Höhe des Radkastens eine "Falte" nach hinten. Und da gehört der Stringer dran. Sag ich mal mit meine Laienhaften Fähigkeiten
    Jürgen
    Die Falte hat doch jeder Kahn
    Gruß Walter

    Mein U-Boot taucht nix!!!

  4. #34
    Obermaat Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Avatar von Zerocool
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    Oberbarnim
    Alter
    49
    Beiträge
    249

    Standard

    Hallo,
    Bin mal beim Stöbern auf das Thema gestoßen.
    Bringt das nun was oder nicht?

    Wurde das nicht auch gemacht, als der Ibis zum Shakalboot wurde?
    Also als der Boden neu gemacht wurde. #80, und Zeichnung #33, #34.

    Geändert, weil ich noch mal nachlesen müsste.
    Geändert von Zerocool (08.02.2018 um 23:07 Uhr)
    Gruß André
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Leg dich mit dem besten an und du Stirbst wie alle dann.
    www.city-montage.de
    www.personenfangnetze.com

  5. #35
    Obermaat shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft Avatar von shakalboot
    Registriert seit
    30.08.2016
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beiträge
    397

    Standard

    Hallo André,

    ich weiß jetzt nicht was Du meinst...
    - Stringer innen, oder Gleitschienen außen auf dem Schiffboden (werden auch als Stringer bezeichnet), oder die Wasserabweiskanten außen?
    beste Grüße Jens

  6. #36
    Obermaat Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Avatar von Zerocool
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    Oberbarnim
    Alter
    49
    Beiträge
    249

    Standard

    Hallo Jens, ich denke da an die Gleitschienen außen.
    Angehängte Grafiken
    Gruß André
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Leg dich mit dem besten an und du Stirbst wie alle dann.
    www.city-montage.de
    www.personenfangnetze.com

  7. #37
    Obermaat shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft shakalboot hat eine strahlende Zukunft Avatar von shakalboot
    Registriert seit
    30.08.2016
    Ort
    Sachsen
    Alter
    59
    Beiträge
    397

    Standard

    Hallo André,

    sorry, ich hatte gestern nicht die Zeit den ganzen Trööt zu lesen.

    ich will aber zuerst ein paar Begriffe "erklären"

    - die von Dir markierte Stelle wird als Spray Rails - Spritzkanten oder Spritzschienen bezeichnet.
    In den ersten zwei dritteln des Bootes dienen sie vorrangig dazu ein Hochspritzen des Wassers auf Deck zu verhindern. (achterlich natürlich auch)
    Zusammen mit den "Gleitstufen" sollen sie das Gleitverhalten verbessern - aber auch das Kippeln "minimieren".
    Dafür ist aber auch noch die gesamte Geometrie des achterlichen Bereichs der Lauffläche verantwortlich.
    Wie Walter im Beitrag #22 schreibt, sind für extreme V-Rümpfe dafür zusätzliche Laminier und Spachtelarbeiten nötig.

    Bei meinem Ibis wurde das "Kippeln" vermutlich durch das komplette Fehlen dieser "Sprayrails" verursacht, auch weil er relativ schmal war.

    Ich kann mir vorstellen, daß die nach unten geneigte Form der SprayRails im achterlichen Bereich einen gewissen Druck aufbaut, wodurch das Heck einen Lift erhält, was die Gleiteigenschaften des Bootes verbessert. Im Zusammenwirken mit den Gleitstufen bewirken sie zudem noch eine verbesserte Kursstabilität.

    Der "umstrittene" Anbau dieser SpeedRails kann diesen Effekt sicher bei einigen Booten verstärken.
    Es ist vielleicht eine minimale Geschwindigkeitssteigerung möglich, weil durch den achterlichen Lift der Widerstand im Wasser (etwas) verringert wird. An eine Spriteinsparung glaube ich jedoch nicht, denn um das Boot, wenn auch bei "etwas" höherer Geschwindigkeit, anzuheben, ist Leistung erforderlich.

    Ich hatte mal zu diesen Speedrails gelesen, daß sie speziell für kleine Speedboote entwickelt wurden, um da die Kursstabilität zu verbessern und im geringen Maß die Geschwindigkeit zu erhöhen, aber eben speziell für diese Rümpfe.
    Ich bezweifle allerdings, daß das bei jedem Boot gleich funktioniert. Es kann sicher bei dem einen oder anderen Boot zu "minimalen" Verbesserungen führen. Für die breite Anwendung, denke ich hat Walter Recht - da ist das Quatsch.

    Sicher kann man sich die Dinger "schönreden" , wenn sie einmal verbaut sind, aber einen korrekten Vorher-Nachher-Nachweis kann wohl keiner erbringen.
    ...und währen sie so gut, wie versprochen, hätten unzählige Firmen versucht, die "Speed Rails" an den Mann zu bringen, denn es sind recht simple Aluprofile, die sehr teuer hätten verkauft werden können.
    Die gibts es wohl auch nicht mehr.

    ...die Gleitstufen, auch Gleitschienen oder Außenstringer...
    durch ihre waagerechten Flächen verbessern sie die Gleiteigenschaften des Bootes. Die dabei zwangsläufig entstandenen senkrechten Flächen verbessern die Kursstabilität.

    Um nochmal auf den Umbau des Ibis zu kommen;
    ich habe diese SprayRails so nach hinten verbreitert (im vorderen Bereich der Lauffläche gab es die schon), um den Rumpf achtlich zu verbreitern, mit dem Ziel mehr achterlichen Auftrieb zu erhalten.
    Der Rumpf hatte etwa in der Mitte seine größte Breite und verjüngte sich nach hinten wieder. Jetzt hat die Lauffläche ab ca. der Mitte bis zum Spiegel die gleiche Breite und sollte so eigentlich besser Gleiteigenschaften haben, d.h. das Heck gäbt sich nicht mehr so stark ein ...was natürlich auch noch durch die Konsole bewirkt wird.
    beste Grüße Jens

  8. #38
    Obermaat Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Zerocool kann auf vieles stolz sein Avatar von Zerocool
    Registriert seit
    30.12.2013
    Ort
    Oberbarnim
    Alter
    49
    Beiträge
    249

    Standard

    Hallo Jens,

    Danke für die ausführliche Beschreibung. Dann werde ich das Thema mal aus meinen Kopf löschen.
    Naja so ist es, wenn man mal das Forum durchstöbert. Dann findet man Themen wo man denkt, das könnte auch was für mein Boot sein.
    Also vielen Dank für die Informationen und dann werde ich das Thema mal wieder ruhen lassen.

    Gruß André
    Gruß André
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Leg dich mit dem besten an und du Stirbst wie alle dann.
    www.city-montage.de
    www.personenfangnetze.com

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein