Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Bodensee

  1. #1
    Oberbootsmann hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen hyman genießt hohes Ansehen Avatar von hyman
    Registriert seit
    15.10.2010
    Alter
    52
    Beiträge
    617

    Standard Bodensee

    Der Bodensee ist ein internationales Gewässer. Für die Schiffahrt haben die Anliegerstaaten (Deutschland, Österreich und die Schweiz) im Jahr 1973 Verträge geschlossen, die den Hobbyskipper vor allem in folgenden Bereichen betreffen:
    Ein ganz besonderes Thema ist auch die Bootszulassung. Da der Bodensee Trinkwasserspeicher ist, gelten besonders strenge Abgasgrenzwerte für Bootsmotoren. Die aktuellen Abgasgrenzwerte nach der BSO Stufe 2 sind in der Praxis bei Benzinmotoren nur mit geregelten Katalysatoren zu erreichen. Nur für Motoren bis 100 PS gilt weiter die BSO Stufe 1 oder wahlweise die EU-Sportbootrichtlinie; beide werden auch ohne Katalysator von fast allen Viertaktmotoren wie auch von modernen direkteinspritzenden Zweitaktmotoren eingehalten. Da es Außenbordmotoren generell nur ohne Katalysator gibt, läuft das de facto auf ein Verbot von Außenbordmotoren über 100 PS hinaus. Ausnahmen sind über die Bestandsschutzregeln möglich, wenn ein Boot vor dem Inkrafttreten der BSO Stufe 2 zugelassen wurde.

    Um auch keine anderen Schadstoffe in den See gelangen zu lassen, dürfen nur bestimmte Unterwasseranstriche verwendet werden. Das Reinigen des Boots im Wasser ist nur ohne Reinigungsmittel erlaubt. Auflagen für die Ausstattung von Kajütboote sollen das Einleiten von Fäkalien verhindern. Die regelmäßige technische Prüfung zugelassener Boote (ähnlich dem "TÜV" für's Auto) soll die Einhaltung aller Umweltschutz- und Sicherheitsanforderungen sicherstellen.

    Weiter führende Information gibt es im Web z. B. hier:
    Es gibt eine reichhaltige Auswahl an Kartenmaterial und Literatur:
    Die zuletzt genannte Karte ist in mehreren Dateiformaten erhältlich:Weitere Infos zu elektronischen Kartenformaten, Software und geeigneten Geräten finden sich in den Artikeln zur elektronischen Navigation.

    Aktuelles Wetter, Pegelstände und Wassertemperaturen gibt es z. B: hier:
    Sturmwarndienst:
    Geändert von hyman (03.07.2016 um 11:23 Uhr) Grund: Links und Digitalkarten aktualisiert

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein