Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: Abenteuer Modellbau - "Optimist"isches aus der Küchen-Keller-Werft

  1. #21
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Weiter geht es mit Bildern
    Angehängte Grafiken
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  2. #22
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.640

    Standard

    Schön Andrea, da wächst was auf dem Tisch, das man bereits erkennen kann
    Kopier ruhig über die Mauer rüber. Freuen uns darauf hier mitlesen zu können was Du so treibst
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  3. #23
    Admiral nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen Avatar von nidelv610
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Leonberg
    Alter
    52
    Beiträge
    9.098

    Standard

    Super Andrea es geht weiter freu
    Gruß Tomas


    wenn ihr Lust habt könnt ihr hier mal reinschauen

    www.tomaskraus.de

  4. #24
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Ich freu mich, dass es Euch Spaß macht, mitzulesen.
    Es wächst und ich bin sehr froh, dass ich mein Problemteil hinbekommen habe.
    Das was hier so easy aussieht, ist die Arbeit eines Monats aber mit Maschinen.

    Als mir mein 2. Versuch kaputt ging und nichts mehr zu retten war, war ich am Aufgeben.
    Musste dann auch noch die Japansäge zurückgeben und hatte nur noch eine Laubsäge.

    Dann geschah mein Weihnachtswunder, statt nur Holz bekam ich von Mücke (Jörg) vom BF seine alte Dekupiersäge und einen Deltaschleifer.
    Als ich das Paket auspackte und sah was da drin war, hats mich vor Freude umgehauen.

    2 Tage später bekam ich dann noch von else ebenfalls BF eine digitale Segelwinde geschenkt, ebenfalls in einem Päckchen da hab ich gemerkt, das die gesamte Modellbautruppe hinter mir steht.
    Fast alle des harten Kerns hat einen Teil an diesem Schiff begesteuert. Ohne diese Unterstützung hätte ich wahrscheinlich mein Hobby aufgeben müssen.
    Es geht langsam weiter, so fit bin ich momentan auch nicht.

    ich stelle wieder einen Bericht ein, wenn ich genügend zum Schreiben und "Vorzeigen" habe.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  5. #25
    Admiral nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen Avatar von nidelv610
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Leonberg
    Alter
    52
    Beiträge
    9.098

    Standard

    Freut mich Andrea das es dir langsam wieder besser geht
    Auf jeden Fall tut das Modellbauen dir gut
    Gruß Tomas


    wenn ihr Lust habt könnt ihr hier mal reinschauen

    www.tomaskraus.de

  6. #26
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Das stimmt, es tut mir gut.
    Ich liebe das Arbeiten mit Holz.
    Schon das Gefühl Holz in den Händen zu halten finde ich großartig.
    Und wenn dann durch das Sägen und Schleifen das Werkstück seine Form bekommt, ist es einfach klasse.
    Viel besser wie ein vorgefertigtes Bauteil aus einem Baukasten zu nehmen, wobei die auch schwer zu bauen sind.

    Wenn dann nach Monaten so ein kleines Boot fertig ist und der Stapellauf erfolgen kann und die Schiffstaufe das ist ein richtig gutes Gefühl.
    Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg.
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  7. #27
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Weiter gehts mit meinem Boot.

    Bis auf die Sitzbank habe ich jetzt den Rumpf fertig.

    Gesägt ist sie schon, doch bevor ich mich an die Arbeit machen kann, muss noch einiges getan werden.

    So sieht mein Rumpf jetzt aus, besser habe ich es nicht hinbekommen.
    Angehängte Grafiken
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  8. #28
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Heute ist mein Rohbau fertig geworden.
    Ihr fragt euch sicher, warum hat das alles so lange gedauert.

    Mein Baubericht müsste eigentlich den Tiitel haben: mein Kampf mit dem Sperrholz, dem Bauplan und dem Baubericht bzw. der Bauanleitung
    · 3 mal habe ich den Rumpf gebaut.
    · 3 mal mein Ruder, einmal ein Muster zum üben des Verjüngens, einmal war die Pinne falsch und der dritte Anlauf passte dann.
    · 2 mal die vordere Sitzbank, die nicht passen wollte
    · 2 mal meinen Mastfuss, weil bohren gar nicht so einfach ist.
    · 1 mal meinen Mitteldeckel, der hat auf Anhieb funktioniert, obwohl es dafür keine Zeichnung gab.
    · 2 mal den Bugspiegel, der beim ersten Mal nach dem Einkleben doch etwas nach innen kippte und schräg war.

    Trotz all der Mühen habe ich bis jetzt noch nicht aufgegeben.
    Alles in allem steckt sehr viel Arbeit, sehr viel Geduld in dem Boot, aber auch jede Menge Lust zum Bauen und zum Lernen.

    Aus all meinen Fehlern habe ich viel gelernt, was mir beim nächsten Boot bestimmt zu gute kommt, denn vieles passiert mir nicht mehr, weil ich mehr Erfahrung habe.
    Meine Baubedingungen werden auch immer besser, es fehlt noch einiges, ich bin jetzt jedoch so gut ausgestattet, dass ich schon fast problemlos bauen kann und der Rest der fehlt kommt mit der Zeit.

    Jetzt geht es weiter und ich werde mich mit dem Segel beschäftigen.

    Leider habe ich viele Bilder nicht richtig gesichert und die sind jetzt weg, da mein Laptop neu aufgesetzt wurde.
    Ich denke jedoch man kann alles was wichtig ist, drauf erkennen.

    Ich habe darauf verzichtet die einzelnen Bauabschnitte zu beschreiben.
    Jeder von Euch weiß wie man verjüngt, Löcher bohrt, verleimt, anpasst usw.
    Mein Mitteldeckel sitzt noch nicht richtig fest, da fehlt das Moosgummi zum Abdichten noch.

    Wer Fragen hat, was ich wie gemacht habe, dem beantworte ich diese gerne.

    Ich denke ich schaff jetzt auch noch den Rest.
    Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg A5.jpg (8,0 KB, 46x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg A4.jpg (11,4 KB, 46x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg A3.jpg (9,6 KB, 45x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg A2.jpg (10,7 KB, 46x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg A1.jpg (11,4 KB, 46x aufgerufen)
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  9. #29
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Es ist geschafft, was jetzt noch zu machen ist, hat Zeit aber nicht endlos, sondern ich möchte es übers WE machen und wenn ich nicht ganz fertig sein werde, dann ist es eben am Montag oder Dienstag soweit. Länger dauert es nicht mehr.

    Mein Opti segelt seit gestern.

    Er bekommt den Namen Fuchur (der Glücksdrache aus Neverending Story)
    Was lange dauert wird auch irgendwann fertig, wobei ich auf die Bauzeit meines 3. Versuches sehr stolz bin. Nach Weihnachten angefangen und jetzt fast vollendet.

    Was noch zu tun ist, dient zum einen der Sicherheit und zum anderen muss noch Klarlack drauf.

    Ich muss nochmals abdichten, denn ich hatte bei der Probefahrt einen Wasserschaden. Im Mittelkasten war so viel Wasser, dass mein Empfänger baden ging und der Akkupack keinen Strom mehr lieferte.

    Und das geschah ganz genau bei einer Wende und das Ruder war voll eingeschlagen.

    Die Katastrophe nahm ihren Lauf.

    Das Boot konnte nicht mehr an Land geschubst werden, da es ja immer nur im Kreis fuhr.
    Irgendwann kam es dann ans Ufer.
    Ich wollte mein Boot dort lassen, denn es erschien mir nach einem Selbstversuch unmöglich ins Wasser zu gehen, es war so eisig.

    Jan hat meinen Opti gerettet.

    Von Land gings nicht und er ging einfach mit einer Selbstverständlichkeit in den eiskalten See und holte mein Boot aus dem Wasser.

    Vielen Dank Jan, für das heldenhafte Retten meines Optis.


    Die Technik der Ruderanlage hat Jan gefertigt, ebenso hat er mir beim Bau der Segeltechnik sehr geholfen. Wir mussten das alles ganz anders machen, wie im Bauplan und ich bin ganz ehrlich, ich wäre damit überfordert gewesen.

    Ich habe jedoch sehr viel gelernt und beim nächsten Mal bin ich schon schlauer und nicht mehr so ganz hilflos, was die Segeltechnik anbelangt..

    Jan hat zuletzt sogar noch eine Segelwinde selbst gebaut, da die Segelwinde von Axel etwas zu groß war.

    Schwierigkeiten gab es auch mit meiner Fernsteuerung, da ich keine Begrenzungen programmieren kann. Die DX5 ist eben fürs Segeln nicht geeignet und eine andere ist momentan im Etat nicht drin.
    Dadurch wird das Segeln etwas schwieriger, ich bekomme das mit etwas Übung auch hin.

    Was ich übers WE machen werde ist die ganze Technik nochmals auszubauen, damit ich mein Boot nochmals nacharbeiten kann.
    Abdichten bzw. alle Innennähte, die an die Außenwand stoßen sowie den Schwertkasten nochmals mit Epoxi behandeln und so abdichten..
    An einigen Stellen nochmals nachstreichen und dann das ganze Boot Klarlack spritzen, gut trocknen lassen und zusammenbauen.

    Wenn ich das Schwert von Michel habe, muss ich schauen, wie mein Opti im Wasser liegt. Hinten ist er noch zuwenig im Wasser.

    Ich möchte Danke sagen, ganz speziell an:
    - Jörg (Mücke) für die Dekupiersäge, den Deltaschleifer, das Sperrholz und den Leim.
    -Axel (else) für die digitale Segelwinde
    -Lothar (Lothar 4862) für das Drucken des Schnittmusters und für viele Kleinteile, von denen ich viele gar nicht kannte bzw. gar nicht wusste dass es so was gibt.
    -Michel (Luckystrike 118) für Holz, Schleifpapier, Japansägen Ausleihe,

    -Jan (Raccoonhotel), den ich immer fragen konnte, der mir immer Mut machte wenn ich aufgeben wollte und der mir beim Endspurt sehr geholfen hat.

    Ich habe meinen Opti so gut gebaut, wie ich es mit meinen Möglichkeiten konnte.

    Eines würde ich mir doch wünschen, vielleicht liest der Ing. der diesen Bauplan verbrochen hat ja mit, könnte durchaus sein, ich würde ihm den Bauplan am allerliebsten um die Ohren hauen.
    Vor allem ist der Opti für Anfänger wirklich ungeeignet zum Bauen, da nichts stimmte, zeitweise hätte man meinen können, er gehört zu einem ganz anderen Boot.
    Und wie eine Bauanleitung zu schreiben ist, würde ich ihm auch gerne sagen, so sehr habe ich mich darüber geärgert….

    Wenn ich wieder zusammenbaue, gibt es noch Detailbilder von der Ruderanlage und der Segeltechnik.

    Nochmals Danke allen die mir geholfen und unterstützt haben.
    Andrea
    Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg B3.jpg (10,4 KB, 44x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg B2.jpg (11,1 KB, 45x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg B1.jpg (13,6 KB, 45x aufgerufen)
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  10. #30
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Mein Opti ist jetzt fertig, bis auf die Auftriebskörper und die Namensschildchen.
    Die Auftriebskörper werde ich erst machen, wenn ich das Stahlschwert von Michel habe. Vorher geht es nicht, muss das testen.

    Mit Holzschwert brauche ich keine.
    Da könnte mein Opti sogar noch ein ganz klein wenig tiefer liegen.

    Alles funktioniert jetzt einwandfrei, dicht ist es auch,
    Die undichten Stellen wurden nochmals mit Epoxi versiegelt und einen Dichtigkeitstest habe ich gemacht.
    Dann habe ich nochmals mein Boot in Blau und Weiß gestrichen. Und alle Teile mit Klarlack versiegelt.

    Mein Servo hat den Wassereinbruch doch überlebt, und funktioniert wieder einwandfrei. Ich habe beim Zusammenbau des Ruders eine Mutter zuviel eingebaut und deshalb war die Ruderstange zu stramm. (Dabei habe ich jedoch alle Muttern verbaut, die ich beim Auseinanderbauen in eine Dose gelegt habe. Schön alles getrennt, damit ich nichts durcheinander bringen werde.) Warum die eine Mutter zuviel war, kann ich nicht sagen.

    Da ich den Fehler nicht gefunden habe, hat sich Jan das nochmals angeschaut und gleich gesehen, wo mein Fehler lag.

    Insgesamt bin ich mit der Bauzeit von 3 Monaten für den 3. Anlauf sehr zufrieden.

    Für euch noch die Bilder von der Mechanik und der Elektronik, die fehlen ja noch.

    Jetzt kann ich, wenn es nicht mehr so stürmt, eine Probefahrt machen.

    Am WE werde ich mich mit dem Schriftzug befassen und mal versuchen einen schicken Ständer für mein Boot zu konstruieren.
    Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg B4.jpg (15,9 KB, 45x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg B5.jpg (11,1 KB, 45x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg B6.jpg (11,2 KB, 45x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg B7.jpg (12,9 KB, 44x aufgerufen)
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein