Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: Abenteuer Modellbau - Meine Küche wurde zur Werft !!!!

  1. #1
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard Abenteuer Modellbau - Meine Küche wurde zur Werft !!!!

    Für alle, die aus welchen Gründen auch immer, meinen Trööt im BF nicht weiter mitverfolgen konnten, stelle ich hier eine Kurzfassung mit den wesentlichen Bauabschnitten meines Kutters ein.

    Entstanden ist die Idee, dass ich ein Schiff bauen könnte aus einem ganz einfachen Witzchen, als die BF-Modellbauer in einem Trööt Guten Morgen meine Herren schrieben - Damen sind ja keine da.
    Ich war aber da, doch sie wussten es nicht und so kamen wir ins Gespräch.
    Und auf einmal hatte mich das Modellbaufieber gepackt und ich wollte in allererster Linie mir und natürlich auch den Modellbauern dort beweisen, das ich das hinbekommen werde.

    Meine handwerklichen Vorraussetzungen waren folgende:
    einfache, brach liegende handwerkliche Grundkenntnisse,
    ein kranker Arm, der nicht so will wie ich,
    jede Menge Ausdauer und Durchhaltevermögen und mein eiserner Wille, mein Projekt durchzuziehen.

    Vom Modellbau absolut und überhaupt keine Ahnung
    keine Ahnung von Fernsteuerungen, Regler, Servos, Rudermaschine und, und, und ........

    Eine gut ausgestattete Werkstatt mit ganz vielem Werkzeug, welches ich schon ewig nicht mehr in der Hand hatte.
    Bei einem technisch fitten Ehemann und 2 ebenso begabten Söhnen ist das auch kein Wunder gewesen, dass ich mich um die technisch anfallenden Arbeiten im Haus nicht mehr kümmern brauchte. :-)

    Seht selbst, was daraus geworden ist.

    Da mein Projekt recht umfangreich wurde, kann ich die ganze Baugeschichte nicht auf einmal hier einstellen.
    Ich werde mir Mühe geben und täglich einen Bericht dazu schreiben.

    Damit mein Baubericht übersichtlich bleibt und tatsächlich eine Doku wird, möchte ich euch bitten in einem separaten Trööt drauf zu antworten, den ich gleich nachher eröffnen werde.

    Übrigens Meckern ist erlaubt, auch Zerlabern, damit habe ich kein Problem.
    Nur meine Doku bitte sauber halten. Nach dem letzten Bericht von mir, dürft ihr natürlich auch da posten.

    Viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  2. #2
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard Teil 1 Der Beginn

    Im ersten Bauabschnitt habe ich zuallererst mal den Plan, den ich zur Verfügung gestellt bekam, ganz ordentlich auf Schnittmusterpapier übertragen.
    Das Papier hat den Vorteil es ist so durchsichtig, dass man alles sauer übertragen kann, und so stabil, dass es trotzdem nicht reisst.
    Außerdem konnte ich es mit Sprühkleber auf meinem Birkensperrholzbrett fixieren damit sich beim Sägen nichts verzieht.

    Mein Mann hat sich während ich zeichnete noch was ganz tolles für mich ausgedacht, damit ich mit meiner Behinderung auch tatsächlich sägen konnte.

    Wir hatten einen alten ausgedienten Couchtisch, der eigentlich zu Brennholz verarbeitet werden sollte. Jetzt hat er eine neue Aufgabe.

    Mein Mann bohrte ein Loch in die Tischplatte, und schraubte mir von unten eine Stichsäge dagegen. Nun konnte ich sägen, wie wenn ich an einer Nähmaschine sitze.

    Das Teil ist einfach perfekt und ersparte mir den Kauf einer Dekupiersäge.
    Angehängte Grafiken
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  3. #3
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Man glaubt ja gar nicht aus wievielen verschiedenen Einzelteilen so ein Boot zusammengesetzt ist.
    Ich habe gesägt und gesägt ........ ich dachte das nimmt gar kein Ende mehr.
    Teileweise waren die Teile auch sehr schwierig zu sägen, da mein Arm die Vibrationen nicht vertrug.
    Ich habe das eben ignoriert und einfach weiter gemacht.

    Nur habe ich dadurch mehr Abfall produziert, da ich besonders bei recht kleinen Teilchen, die ich heute gar nicht mehr brauche, da ich Veränderungen vornahm, eine größere Haltefläche brauchten, damit ich mir nicht in den Finger säge, was zum damaligen Zeitpunkt recht kritisch gewesen wäre. Also Vorsicht war die Mutter der Porzellankiste und es ist auch wirklich gar nichts passiert.

    Das Bohren mit einer Lochsäge war gar nicht so schwierig. Ist schon praktisch wenn in der Werkstatt alles vorhanden ist, sogar im richtigen Durchmesser.
    Da waren nicht zig Baumarktbesuche angesagt, damit ich habe was ich brauche.

    Nie wieder werde ich meckern, wenn mein Mann wieder neues Werkzeug einkauft.
    Im Gegenteil ich habe mir zu meinem Geburtstag eine Dekupiersäge gewünscht, da mein nächster Eigenbau ganz anders sein wird.

    Als dann alle Teile gesägt und gelocht waren ging es mit dem "Nähen" los.
    Angehängte Grafiken
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  4. #4
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Die Methode nach der mein Rumpf gebaut wurde nennt sich Stich and Glue.
    Die Einzelteile werden in der richtigen Reihenfolge mir Drähten oder auch Kabelbindern verbunden und in Form gezogen.

    Die Technik ist faszinierend, wenn man sieht wie das Holz sich in die richtige Form biegt.
    Die Schwierigkeit besteht darin, die einzelnen Elemente in richtigen Winkel zusammen zu ziehen.

    Das war gar nicht so einfach und ich musste meinen Mann um Hilfe bitten,
    da ich auch nicht die Kraft und manchmal auch den Mut hatte, den Draht richtig anzuziehen.

    Das meiste habe ich aber selber gemacht, als die ganz schwierigen Seiten fertig waren.

    Seht selbst wie mein Rumpf wächst.
    Angehängte Grafiken
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  5. #5
    Admiral nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen Avatar von nidelv610
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Leonberg
    Alter
    52
    Beiträge
    9.098

    Standard

    Sehr interessant Andrea ich hoffe es geht noch weiter
    Gruß Tomas


    wenn ihr Lust habt könnt ihr hier mal reinschauen

    www.tomaskraus.de

  6. #6
    Kapitän Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Graf Koks genießt hohes Ansehen Avatar von Graf Koks
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    Herten, NRW
    Alter
    58
    Beiträge
    2.819

    Standard

    Sind das ältere Fotos oder ist es schon wieder ein neues Boot, Andrea ?

    Dein Boot,das bis zum 16. April fertig sein muss, müsste doch schon
    weiter sein, wenn du es bis zum Termin schaffen willst.
    Gruß - Frank

  7. #7
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Das wird der komplette Baubericht meines Bootes. Da mein BF-Trööt schon über 350 Beiträge umfasst, mache ich für Euch im laufe der Woche einen kompletten Baubericht, quasi vom Start bis zum Schluss.

    Gestern habe ich die Probefahrt gemacht. Jetzt fehlt nur noch das hintere Deck und die 2. und 3. Lackschicht des Bootes.
    Dann ist es fertig.

    Ich bin sehr gut im Zeitplan. Mein Schiff wird am nächsten Wochenende fertig sein. Dann kann ich es mitnehmen.
    Mein nächstes Projekt ist schon in der Planung.
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  8. #8
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Noch ein paar Bilder vom Rumpfbau
    Angehängte Grafiken
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  9. #9
    Maat Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Schwanensee hat eine strahlende Zukunft Avatar von Schwanensee
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Friedeburg
    Alter
    61
    Beiträge
    165

    Standard

    Danach habe ich mir dann einen Ständer aus Sperrholz für meinen Rumpf gebastelt.

    Ich habe Maß genommen, die 2 Seitenteile ausgesägt, ein Brettchen in entsprechender Länge zugeschnitten,
    vorne und hinten jeweils 2 Ausschnitte in mein Brett gesägt, sowie noch einen Schlitz zum Durchstecken des Brettchens in meine Seitenteile gesägt.

    Alles zusammengesteckt und jeweils mit 2 Keilen gesichert. Fertig war mein Ständer.

    Schön ist zwar noch anders aber er erfüllt seinen Zweck und wenn ich fertig bin, mache ich mir einen anderen, der dann auch aus einem anderen Material sein wird, wie aus Sperrholz.
    Angehängte Grafiken
    Andrea

    Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney

  10. #10
    Maat VirginWood ist ein Lichtblick VirginWood ist ein Lichtblick VirginWood ist ein Lichtblick VirginWood ist ein Lichtblick VirginWood ist ein Lichtblick VirginWood ist ein Lichtblick
    Registriert seit
    23.03.2010
    Beiträge
    154

    Standard

    Klasse, das wird was!
    Und ich hab nichtmal die Ausdauer, in meinen fertigen Rettungskreuzer die schon vorhandene Fernsteuerung einzubauen

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein