Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Mercury 3 bis 4 Zylinder

  1. #1
    Vollmatrose AntonioBN befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Avatar von AntonioBN
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    Bonn
    Alter
    58
    Beiträge
    56

    Standard Mercury 3 bis 4 Zylinder

    Hallo Skipper und Leichtmatrosen,

    ich mach mal `nen neuen Fred auf und fasse mal zusammen, was so alles passiert ist. Es geht nach wie vor um meinen Mercury 75 four stroke AB, der nur auf drei Zylindern läuft, aber mittlerweile nicht mal mehr das.....

    Wesentliches Problem ist, dass ich mittlerweile soviel ausprobiert hab, dass ich nicht mehr genau weiss, was ich in welcher Reihenfolge ausprobiert hab.... ja, ja, ich hab gelernt, ab sofort schreib ich mir das auf

    Der Stand der Dinge:
    Olli war vor ein paar Tagen da und wir (besser gesagt er) hat alle notwendigen Messungen durchgeführt, die ein elektrisches Problem auszuschliessen scheinen. Daraus haben wir geschlossen, dass irgendwas mit der Benzinversorgung nicht stimmt - vielleicht hat er ja einen Schluck Wasser genommen.....

    Also Vergaser 2 (der Zylinder, der nicht läuft) gestern ausgebaut und zerlegt. Dazu musste so einiges zerlegt werden, Gasgestänge ab, Schaltgestänge ab, Luftansaugung ab usw.
    Die Düsen durchgepustet (sahen eigentlich sauber aus), alles wieder zusammengebaut. Es waren keine Ausblühungen oder Ähnliches zu erkennen. Laufen lassen.... jetzt läuft er nur noch auf einem Zylinder, die 3 oder 4 (ich meine es wäre die 3) , ich weiss es nicht mehr sicher. Kerzen ausgebaut, zwei waren klitschnass (ich weiss nicht mehr welche), alle rochen nach Benzin.

    Ich fürchte, durch das Schrauben ist ein neues Problem hinzugekommen, weiss der Geier was.

    Olli meinte, es (das neue Problem) könne an einem Microschalter liegen, der an Schaltgestänge sitzt und beim Übergang vom Gang in den Leerlauf kurz zwei Zylinder abschaltet, um das Drehmoment kurz weg zu nehmen. Es ist natürlich nicht auszuschliessen, dass durch das hin und herschrauben, die Justierung dieses Schalters nicht mehr stimmt.

    Fest steht, dass von der oberen Zündspule kein Funke mehr kommt, heisst zwei Zylinder (Zyl: 1 + 4) bekommen eh keinen Funken (das ist das neue Problem). Wenn ich nun die beiden Zündspulen tausche, dann geht der Fehler auf die andere Zündspule über. Das bedeutet, dass anscheinend etwas mit der Stromversorgung der Zündspule nicht stimmt (Microschalter ???).

    Olli hat sich dankenswerterweise nochmals angeboten, alles durchzumessen. Darüber hinaus bin ich für jede weitere gute Idee oder guten Tip dankbar.

    Plätschernde Grüße

    Antonio

  2. #2
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.609

    Standard

    Rene! Hassema n Tipp

    Kurbelwellen Sensor?
    CDI?
    Drehzahlbegrenzer?

    Dass die 2 (zumindest zeitweilig) einen fetteren Funken als die anderen hatte obwohl sie nicht lief, geht mir auch nicht aus dem Kopf.
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  3. #3
    Vollmatrose AntonioBN befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Avatar von AntonioBN
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    Bonn
    Alter
    58
    Beiträge
    56

    Standard

    Mojn, Olli ............

  4. #4
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.609

    Standard

    Zitat Zitat von AntonioBN Beitrag anzeigen
    Mojn, Olli ............
    Moin, wir brauchen mal eine über das Hobbyschrauben drüber hinausgehende Kapazität zur Problemlösung
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  5. #5
    Vollmatrose AntonioBN befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Avatar von AntonioBN
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    Bonn
    Alter
    58
    Beiträge
    56

    Standard

    Ich wünschte, ich hätte schon soviel Ahnung, wie Du....

    soviel zur Kapazität , aber ein paar gute Ideen wären jetzt echt nicht schlecht.

    Ich fürchte, ich habs gestern nur noch schlimmer gemacht.....

  6. #6
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.609

    Standard

    Rene! Hassema n Tipp
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  7. #7
    Admiral nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen Avatar von nidelv610
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Leonberg
    Alter
    52
    Beiträge
    9.098

    Standard

    Hmm von den 4 Taktern habe ich leider keine Literatur nur von den 2 Taktern
    Aber werden da wirklich beim Schalten zwei Zylinder abgeschaltet
    Gruß Tomas


    wenn ihr Lust habt könnt ihr hier mal reinschauen

    www.tomaskraus.de

  8. #8
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.609

    Standard

    Zitat Zitat von nidelv610 Beitrag anzeigen
    Aber werden da wirklich beim Schalten zwei Zylinder abgeschaltet
    Jo, beim gangrausnehmen ist eine Spule kurzzeitig tot, aber es laufen wohl 3 nicht
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  9. #9
    Schraubär divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen divefreak genießt hohes Ansehen Avatar von divefreak
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Flensburg, Germany
    Alter
    43
    Beiträge
    7.207

    Standard

    Zitat Zitat von ivea Beitrag anzeigen
    Rene! Hassema n Tipp
    Zement

    hab gerade ein Boot geschrubbt

  10. #10
    Vollmatrose AntonioBN befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Avatar von AntonioBN
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    Bonn
    Alter
    58
    Beiträge
    56

    Standard

    Und das passt ins Bild:

    2 ist eh nicht gelaufen, dann werden 1und 4 abgeschaltet, ergo 3 laufen nicht....

    nur falls ich das richtig interpretiere.... aber Vorsicht: solche Gedanken können auch auf eine völlig falsche Fährte führen.... vor allem, wenn sie von mir sind.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein