Marineparts24 - Bootsausrüstung, Bootszubehör, Yachtzubehör

+ Antworten
Seite 3 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 301

Thema: Elektrische Winde was wird benötigt

  1. #21
    Navigator Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Avatar von Airservice
    Registriert seit
    17.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Ich hatte da gerade so eine Idee, (Bitte nicht schlagen) aber wenn man so einen Mover zum rangieren von WOWAS an die Keilrollen machen würde, dann könnte man sich die Winde sparen oder Natürlich auch eine sehr teure Lösung. Mal so als Unfähiger hingeworfen
    Jürgen
    Dieser Beitrag wurde Maschinell erstellt und trägt daher keine Signatur

  2. #22
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.673

    Standard

    Zitat Zitat von Airservice Beitrag anzeigen
    Ich hatte da gerade so eine Idee, (Bitte nicht schlagen) aber wenn man so einen Mover zum rangieren von WOWAS an die Keilrollen machen würde, dann könnte man sich die Winde sparen oder Natürlich auch eine sehr teure Lösung. Mal so als Unfähiger hingeworfen
    Jürgen

    Dann werfe ich mal zurück, dass so ein "mover" am Slip aufgrund seines geringen Gewichtes und kleinen Rädern wohl abkaxkt
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  3. #23
    Navigator Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Avatar von Airservice
    Registriert seit
    17.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Meinst Du? Die Dinger schieben sogar nen 2Achser über den Acker. Wie das natürlich in der Praxis gehen soll, lass ich mal so im Raum stehen. Aber wäre evtl auch eine Möglichkeit.
    Jürgen
    Dieser Beitrag wurde Maschinell erstellt und trägt daher keine Signatur

  4. #24
    Admiral nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen Avatar von nidelv610
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Leonberg
    Alter
    52
    Beiträge
    9.098

    Standard

    So wie schon gefragt ist die Stromversorgung der elektrischen Winde nicht ganz einfach. Denn so eine Winde zieht über 100 Ah. Ich wollte eine 100 Ah Sicherung dazwischen setzen aber die hatte sofort Peng gemacht.
    Jetzt hängt bei mir das Versorgungskabel mit an der 200 Ah Sicherung vom Klimalüfter. Je nachdem wo die Batterie im Auto sitzt muss so wie bei mir leider vorne rechts im Motorraum ein ganz ganz langes dickes Kabel durch das ganze Auto ziehen. Auf Grund der Länge damit die Winde noch genügend Strom bekommt geht bei mir ein ca. 5,50m langes 2,5cm2 ( weiß eigentlich jemand was man auf der Tastatur drücken muss damit hoch 2 oder hoch 3 kommt )
    Kabel also etwa so dick wie der Daumen durch das ganze Auto in den Laderaum hinten. Dort habe ich zwei Anschlüsse für Schweißkabel montiert ( habe leider gerade kein Bild davon da ) und die Gegenstücke am Anschlußkabel der Winde.
    Es gibt auch manche im Club die haben sich ein ganz langes Verlängerungskabel gemacht was dann immer auf die Batterie kommt. Aber das finde ich zu umständlich. In meiner M Klasse ist eine 100Ah Batterie verbaut und ich kann 5 mal mein Boot rein - raus slippen bis der Anlasser vom Auto und von der Winde klack macht. Viele lassen im Club bei uns auch den Motor vom Zugfahrzeug laufen. Aber bei denen ist meist der Querschnitt der Kabel zu gering das die Winde dann zu wenig Saft bekommt
    Angehängte Grafiken
    Gruß Tomas


    wenn ihr Lust habt könnt ihr hier mal reinschauen

    www.tomaskraus.de

  5. #25
    1. Heizer BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen BLACK MONEY genießt hohes Ansehen Avatar von BLACK MONEY
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Gütersloh, Germany, Germany
    Alter
    59
    Beiträge
    3.087

    Standard

    wir haben an unserem fitzel ein 6m langes kabel mit entsprechendem durchmesser .
    daran wirklich gute klemmzangen und gut ist es !!

    auf unserem bergungsfahrzeug ist eine hydraulikwinde aber
    das ist eine ganz andere liga !!


    Grömitz , die Perle des Nordens !
    gruß udo

  6. #26
    Admiral nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen Avatar von nidelv610
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Leonberg
    Alter
    52
    Beiträge
    9.098

    Standard

    So ich hoffe ich konnte das mit der Winde ein bischen erklären.
    Jürgen ein richtig starkes Zugfahrzeug braucht man schon denn erstens muss ja dann alles von der Schräge hochgezogen werden. Zudem beim Boot hochziehen würde der Trailer ja bei einem gewissen Punkt abheben wenn er nicht an der Anhängerkupplung festhängen würde.
    Bei uns im Club merkt man sehr schnell wenn das Zugfahrzeug zwei Nummern zu klein ist denn dann rutscht es schon ein bischen wenn Boot und Trailer an den Slip heruntergefahren wird
    Gruß Tomas


    wenn ihr Lust habt könnt ihr hier mal reinschauen

    www.tomaskraus.de

  7. #27
    Navigator Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Airservice kann auf vieles stolz sein Avatar von Airservice
    Registriert seit
    17.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Zitat Zitat von real time Beitrag anzeigen
    wir haben an unserem fitzel ein 6m langes kabel mit entsprechendem durchmesser .
    daran wirklich gute klemmzangen und gut ist es !!

    auf unserem bergungsfahrzeug ist eine hydraulikwinde aber
    das ist eine ganz andere liga !!
    Zeig doch auchmal Bilder
    Jürgen
    Dieser Beitrag wurde Maschinell erstellt und trägt daher keine Signatur

  8. #28
    Admiral nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen nidelv610 genießt hohes Ansehen Avatar von nidelv610
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Leonberg
    Alter
    52
    Beiträge
    9.098

    Standard

    Hi das schöne an der Chinawinde ist auch das da jetzt eine kleine Funk- Fernbedienung mit dran ist. Jetzt muss man nicht immer auf das Kabel mit den Bedienerschaltern aufpassen
    Gruß Tomas


    wenn ihr Lust habt könnt ihr hier mal reinschauen

    www.tomaskraus.de

  9. #29
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.673

    Standard

    AltGr und 2 oder 3 ²²²²²²²² ³³³³³³³
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

  10. #30
    Administrator ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen ivea genießt hohes Ansehen Avatar von ivea
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.673

    Standard

    Zitat Zitat von nidelv610 Beitrag anzeigen
    Hi das schöne an der Chinawinde ist auch das da jetzt eine kleine Funk- Fernbedienung mit dran ist. Jetzt muss man nicht immer auf das Kabel mit den Bedienerschaltern aufpassen

    Schwimmt die denn auch und ist wasserdicht?
    Gruß Olli

    Fühl Dich dort wohl wo Du bist, fühlst Du Dich dort nicht wohl, sei nicht dort.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein